Film über die ERS im Rahmen von Bildung 2040

Am Dienstag, dem 18.09. hat der Niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne die Ernst-Reuter-Schule mit einem Filmteam besucht. Der Besuch fand im Rahmen des Projekts „Bildung 2040“ des Kultusministeriums statt, womit der Minister einen Diskussions- und Beteiligungsprozess darüber anstoßen möchte, wie eine gute Bildung der Zukunft aussehen könnte und sollte. Auf der Homepage des Ministeriums heißt es hierzu, dass losgelöst von aktuell zu bearbeitenden Fragestellungen und von den Grenzen einer Legislaturperiode sowie finanzieller Zwänge, diskutiert werden solle, was und wie Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Zukunft lernen, um selbstbestimmt zu Teilhabe befähigt zu werden.

Mit einem Klick auf das Logo gelangen Sie auf die Internetseiten des Projekts.

Mit einem Klick auf das Bild gelangen Sie zu dem Film über die Ernst-Reuter-Schule.

 

This page was last modified on 11/11/2018 at 10:42.