Pressespiegel

Mit freundlicher Genehmigung veröffentlichen wir an dieser Stelle alle Zeitungsartikel des Lokalteils der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung für Pattensen (Leine-Nachrichten) sowie ausgewählte Texte der Online-Medien LeineBlitz und leine.on über die Ernst-Schule im laufenden Schuljahr. Die Artikel der letzten Jahre sind im Archiv zu finden.

Applaus, Applaus - auch für die KGS-Schüler

Veröffentlicht admin (admin) am 14.06.2017
Pressespiegel >>

Mehrere Schulbands und Solisten sind am Montagabend an der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen für einen guten Zweck aufgetreten. Der Erlös des Benefizkonzerts ist für den Verein Ärzte ohne Grenzen bestimmt.
„Der Ansturm hätte ruhig etwas größer sein können, aber auch so war es ein rundum gelungener Abend“, sagte die stellvertretende Direktorin Mirjam Gerull. Rund 100 Zuhörer hatten sich in der Aula der Ernst-Reuter-Schule versammelt, um Zeugen eines Benefizkonzerts zu werden.
Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10G1 hatten die Idee, im Rahmen des Global-Goal-Objektes, das weltweit 17 Projekte zur Verbesserung des Lernens und Zusammenlebens betreibt, ihr Scherflein durch ein Benefizkonzert beizutragen. Der Reinerlös ist für die Einrichtung Ärzte ohne Grenzen bestimmt.
Nach einer langen Zeit der Vorbereitung folgte dann am Montag der große Auftritt. In einem kurzen Video wurde die Arbeit der international arbeitenden Ärzte vorgestellt, bevor das fast zweistündige Musikprogramm folgte. Die Big Band der Ernst-Reuter-Schule sorgte mit „A Hard Days Night“ von den Beatles gleich für die richtige Stimmung.
Ihr umfangreiches, klanglich beachtliches Repertoire wurde aufgelockert durch Balladen von Musiklehrerin Lisanne Buchholz, selbst komponierten Lieder von Ann Sophie Linnartz und zwei selbst gedichteten Songs auf Deutsch und Persisch von Nima Zinati.
Auch der Erlös, den die Schüler durch den Verkauf von Slush-Ice, Säften und Obstspießen erzielten, kam in den großen Spendentopf, der am Montag und auch am Dienstag noch für weitere finanzielle Gaben offenstand.
Und zum Abschluss des Konzerts am Montagabend in der Ernst-Reuter-Schule heizte die Band Wednesnight den Besuchern mit Titeln wie „Applaus, Applaus“ oder „Ein Kompliment“ von den Sportfreunden Stiller noch einmal richtig ein. Am Ende stimmten dann Schüler, Eltern und Besucher mit ein, als es hieß „Atemlos durch die Nacht“.

Text/Bild: Achim von Lüderitz, Leine Nachrichten

 

Zuletzt geändert am: 14.06.2017 um 11:45

Zurück