Archiv Schuljahr 2014/2015

Band gibt spontanes S-Bahn-Konzert | Leine-Nachrichten vom 02.01.2015

02.01.2015
/Archiv 2014/2015 >>

(Lisa Malecha, Pattensen) Die Musikszene im Leinetal ist sehr dynamisch. Die Leine-Nachrichten stellen einige der Bands vor. Heute: Die Schülerband Wednesnight aus Pattensen.  Sie wollen mehr als eine Arbeitsgemeinschaft und Schulband sein: Marc (15, Gesang), Tim-Oliver (12, Gitarre), Marlene (15, Gesang), Ann-Kathrin (14, Gesang), Tilo (14, Schlagzeug), Sören (14, Bass) und Ann-Sophie (14, Gesang) sind zusammen mit Lehrer Thomas Schrader (Klavier) die Band Wednesnight. Was vor zwei Jahren als AG an der KGS Pattensen entstand, hat sich im Laufe der Zeit verselbstständigt: Zu den regulären Proben mit Chor in der Schule kamen bald Proben im Keller von Schrader dazu. „Erst haben wir nur die Schule repräsentiert, aber mittlerweile sehen wir uns als eigenständige Band“, sagt Marlene. Die Band wurde sogar schon für einige Auftritte im Sprengel Museum gebucht. „Wir wollen weiterkommen, mehr Auftritte haben und dazulernen“, sagt Sören. Denn das Musizieren macht den Jugendlichen einfach Spaß: „Wir haben sogar schon spontan in der S-Bahn einen Auftritt hingelegt“, sagt Marlene. Denn die Schüler nutzen jede Gelegenheit um ihre Leidenschaft auszuleben. „Wir machen das nur, weil wir Lust haben – Geld verlangen wir für die Auftritte nicht“, sagt Sören. Außer im Sprengel Museum: „Da werden wir mit leckerem Essen bezahlt.“ Anders als bei vielen Schulbands unterstützt Schrader seine Schützlinge auch auf der Bühne tatkräftig: „Ich dirigiere nicht gern, also mache ich lieber mit“, sagt er.
Eine Hörprobe sowie alle weiteren Bandvorstellungen gibt es unter haz.li/bands.

Zuletzt geändert am: 02.01.2015 um 15:23

Zurück