Aktuelles aus dem Fachbereich Ästhetik

Bundeswettbewerb Jugend musiziert: Klavierduo aus Pattensen erfolgreich

Veröffentlicht am 28.05.2015
/Aktuelles >>

Die Schülerinnen Ann-Sophie Linnartz und Milena Schrader von der KGS-Pattensen haben einen dritten Preis in der Kategorie Klavier vierhändig auf dem Bundeswettbewerb Jugend musiziert gewonnen. Von der Blockflöte über das Klavier bis zum Schlagzeug - mehr als 2500 der besten Nachwuchsmusiker aus allen Teilen Deutschlands trafen sich zu Pfingsten in Hamburg und wetteiferten an 34 Spielstätten um Punkte und gute Platzierungen in ihren jeweiligen Instrumentalkategorien. „Unsere Konkurrenz war wirklich stark und wir waren vor unserem Wertungsspiel schon ziemlich aufgeregt. Aber am Ende waren wir echt froh, mit der Wertung von 21 bei maximal 25 möglichen Punkten einen dritten Preis gewinnen zu können“, so Ann-Sophie und Milena. Jetzt möchten sich die beiden Schülerinnen erst einmal ein wenig entspannen und ihre wiedererlangte Freizeit genießen, haben sie sich doch mit ihrem Klavierlehrer Matthias Zimmermann seit fast einem Jahr intensiv auf den Wettbewerb vorbereitet. Langeweile wird aber nicht aufkommen, engagieren sich die Mädchen doch in ihrer Schule an weiteren Musikprojekten wie etwa der Ernst-Reuter-Bigband.


Photo: Ann-Sophie Linnartz links, Milena Schrader rechts 

Zuletzt geändert am: 28.05.2015 um 20:15

Zurück