Aktuelles aus dem Fachbereich Fremdsprachen

Englischkurse besuchen Shakespeare-Vortrag

Veröffentlicht am 04.01.2017
/Aktuelles >>

Am Montag, den 28.11.2016 haben die Englisch-Leistungskurse des elften und zwölften Jahrgangs einen Vortrag in der Leonore Goldschmidt Schule (IGS Mühlenberg) besucht. Patrick Spottiswoode, der Leiter des „Globe Education Centre“ in London, versuchte der den über 200 Zuhörern, Shakespeares Erbe näher zu bringen.

Der englischen Sprache war gut zu folgen. Den zweistündigen Vortrag gestaltete der Brite durch aktive Einbindung des Publikums sehr unterhaltsam und erlangte die Aufmerksamkeit Vieler durch die Benutzung seines deutschen Vokabulars. 
Spottiswoode öffnete mit einem Vergleich zwischen Theaterbesuchen zur heutigen und in der elisabethanischen Zeit. Beispielhaft erläuterte er die geringe Wertschätzung des Theaters damals im Kontrast zum kultivierten Ruf heute.
 Des Weiteren ging er auf die Entwicklung der Sprache durch William Shakespeare ein. Hier nutzte er zur Veranschaulichung die Veränderung des Wortes „Patata“ zu „Kartoffel“. 
Außerdem ging er auf die Wirkung des einzigartigen Globe Theatre im Vergleich zu herkömmlichen rechteckigen Theatersälen ein. Der Rundbau ermöglicht nämlich viel mehr Nähe der Schauspieler zum Publikum und rundherum den Blick auf die Geschehnisse auf der Bühne. 


Für den elften Jahrgang stellte die Präsentation eine gute Vorbereitung auf die bevorstehende Beschäftigung mit „Romeo and Juliet“ dar. Dem zwölften Jahrgang diente sie zur Vertiefung des bereits gelernten Unterrichtsstoffes. Der Unterrichtsausflug war eine sinnvolle und sehr unterhaltsame Erfahrung für alle Beteiligten.

Text: Theresa und Georg Mahr

Zuletzt geändert am: 06.01.2017 um 20:38

Zurück

Aktuelles aus dem Fachbereich Fremdsprachen