Schülerredaktionsteam

Ernst-Reuter-Schüler mit DELF-Zertifikaten ausgezeichnet

Veröffentlicht am 09.09.2016
Redaktionsteam >>

Die Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs haben es  geschafft. Sie haben erfolgreich, betreut von Frau Schollmeyer-Brandl, ihre DELF A1 Prüfung gemeistert.

DELF ist ein internationales anerkanntes Zertifikat für Französisch als Fremdsprache. Das Zertifikat wird vom Französischen Bildungsministerium ausgestellt und bietet den Absolventen bessere Chancen für einen Beruf z. B. in Frankreich, Belgien, Kanada oder der Schweiz.

Das DELF A1 Zertifikat ist das erste von sechs Zertifikaten, das die Schüler erhalten können. Bei dem ersten Zertifikat haben die Schüler gezeigt, wie gut sie Situationen im Alltag verstehen und sprachlich bewältigen können.

Am 23.08.2016 war schließlich die Übergabe mit Herrn Lust-Rodehorst, der wirklich stolz auf die Schüler war. Am Ende der Übergabe gab es noch leckere Croissants und Eiffelturmanhänger.

Herzlichen Glückwunsch!

Die glücklichen Schüler sind: Marie Baronowski 9G1, Celine Wölk 9G1, Lina Reuter 9G3, Manuel Reinhart 9G3, Lukas Kunze 9G3, Vanessa Kleuker 9G3, Maren Fluchtmann 9G3, Jill Wilkening 9G3, Cord-Richard Schunder 9G3, Steven Kröhle 9R1, Pischel Erik 9R1, Jonas Heintze 9R3.

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam (Text+Bild): Manuel Fleischhauer (10R1)

 

 

Zuletzt geändert am: 09.09.2016 um 14:54

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: