Archiv Schuljahr 2012/2013

Ernst-Reuter Schule gewinnt Hauptpreis beim Wettbewerb "Toiletten machen Schule"

Veröffentlicht am 26.04.2013
/Archiv 2012/2013 >>

Auszüge aus der Pressemitteilung der German Toilet Organization:


Ausgerichtet wurde der Wettbewerb von dem gemeinnützigen Verein German Toilet Organization (GTO) und ihrer Partnern.

79 Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet haben Initiativen zur Verbesserung ihrer Schultoiletten und Waschräume ins Leben gerufen und am Wettbewerb teilgenommen. Eine Jury bestehend aus Sanitärexperten und -expertinnen der GTO, der Wettbewerbspartner und dem Berliner Landesschülersprecher Sascha Schneider haben aus den zahlreichen Einreichungen vier Gewinner ausgewählt.

„Uns hat nicht nur die hohe Teilnehmerzahl überrascht, sondern auch die außerordentliche Qualität der Wettbewerbsbeiträge hat uns nachhaltig beeindruckt“, erklärt GTO-Geschäftsführer Thilo Panzerbieter. Die Auswahl der Sieger ist der Jury aufgrund der vielen qualitativ hochwertigen Konzepte besonders schwer gefallen. „Nun freuen wir uns endlich mitteilen zu dürfen, dass die Jury insgesamt vier Schulen mit dem Hauptpreis, einer Renovierung oder Neuausstattung je eines Wasch- und Toilettenraums für Mädchen und Jungen, belohnen möchte“, so Panzerbieter. 
Vier Schulen gewinnen. Mit der Grundschule Wellesweiler aus dem Saarland, der Ernst Reuter Schule aus Pattensen bei Hannover, der Quentin Blake Europe School und der Grundschule am Weißen See aus Berlin werden vier Schulen als Sieger geehrt. Sie alle haben mit einem vorbildlichen Engagement, durch die Einbindung einer maximalen Anzahl von Akteuren und durch hervorragende Ideen gepunktet.
 

Zuletzt geändert am: 26.04.2013 um 08:01

Zurück