Schülerredaktionsteam

Félicitations!!

Veröffentlicht am 13.07.2014
Redaktionsteam >>

Auch in diesem Schuljahr haben wieder Schülerinnen und Schüler des achten Jahrgangs unserer Schule mit Erfolg an der Französischprüfung DELF A1 teilgenommen und das international anerkannte Sprachzertifikat erworben. DELF (Diplôme d'Etudes en langue française) ist ein Zertifizierungsprogramm für die französische Sprache und wird weltweit in 154 Ländern durchgeführt. Auch an der Ernst-Reuter-Schule haben Schüler jedes Jahr in Form einer AG die Möglichkeit das Zertifikat zu erhalten. Die diesjährigen Teilnehmer erhielten am vergangenen Montag, den 30.06. in Anwesenheit von Frau Schollmeyer-Brandl vom Fachbereich Französich von unserem Schulleiter, Herrn Lust-Rodehorst, ihre Zertifikate. Herr Lust-Rodehorst lobte alle Teilnehmer noch einmal ausdrücklich für Ihre Leistungen, bevor man sich über die eigens besorgten Croissants hermachte.

Dabei waren in diesem Jahr: Leonie Löffler, Friederike Schunder, Sin-Mei Chek, Wiebke Gemen, Lennart Fibranz, Saphira Hannig, Noah Borhof, Lea Reinhart, Melina Everhartz, Jonah Ebers, Emily Pieper und Nils Standop.

 

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam: Ulr

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am: 13.07.2014 um 12:45

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: