Formidable! Erneut DELF-Zertifkate verliehen | Schülerredaktionsteam vom 01.02.17

Veröffentlicht am 30.01.2017
Redaktionsteam >>

Formidable! 

Sechs Schüler und Schülerinnen haben am 26.01.2017 ihre DELF-Zertifikate in Empfang genommen.

Frau Gerull überreichte, in Vertretung von Herrn Lust-Rodehorst, den erfolgreichen Prüflingen ihre Diplome. 

Milena Schrader, Kyra Gerholz, Lennart Fibranz und Leonie Löffler aus der Q1 erhielten ihr DELF-Zertifikat B1. Dies bekamen ebenfalls Steven Kröhle aus der 9R2 und Ann-Sophie Linnartz aus der 10G3. Sie war bei der Übergabe allerdings nicht dabei. Außerdem wurde Lukas Lampe aus der 10R1 und Vanessa Kleuker aus der 9G1 das DELF-Zertifikat A2 übergeben.



Das Diplom erhöht die zukünftigen Berufschancen in allen Ländern, in denen Französisch gesprochen wird, z.B. in Frankreich, Belgien, Kanada und der Schweiz. Hinzu kommt, dass man für einen Job keine Sprachprüfung mehr ablegen muss, da man mit dem Zertifikat nachweisen kann, dass Sprachkenntnisse bereits vorhanden sind. Wenn man einmal die Diplome erlangt hat, muss man sie nicht erneuern, da sie ein Leben lang gelten.

Es gibt verschiedene Stufen der DELF-Prüfung: A1+A2, B1+B2, C1+C2. A1 und A2 sind für die Sekundarstufe 1 gedacht. B1 und B2 haben schon Oberstufenniveau und C1 und C2 legt man normalerweise an der UNI ab.

Schon seit mehreren Jahren gibt es an der Ernst-Reuter-Schule die Möglichkeit über die DELF-AG die Zertifikate der verschiedenen Stufen zu erreichen. Die erneute Verleihung am 26.01. unterstreicht das nach wie vor anhaltende Interesse der Schüler an dieser gewinnbringenden Zusatzqualifikation. Und deshalb sagen wir: Formidable!

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam (Text/Bilder): Luisa Harms, 8G3

Zuletzt geändert am: 05.02.2017 um 20:55

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Liebe Leserinnen und Leser!

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es an unserer Schule das Ernst-Reuter-Redaktionsteam.

Aufgabe des Redaktionsteams ist es, über das Schulleben in vielfältiger Weise zu berichten. 

Grob gesagt gehören hierzu alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die auf unserer Schulhomepage in dieser Rubrik etwas veröffentlichen, sei es ein Bericht über das letzte Schulkonzert oder ein besonders gelungener Text aus dem Unterricht.

Genau gesagt gibt es seit dem Schuljahr 2013/2014 auch mehrere Lerngruppen, die sich eingehender mit den Aufgaben des Redaktionsteams befassen. So gab es im Schuljahr 2013/2014 erstmals einen Projektunterricht mit 17 Schülerinnen und Schülern aus dem siebten und achten Jahrgang, der die Aufgaben des Redaktionsteams maßgeblich übernahm (siehe Foto). Fortgesetzt wurde diese Arbeit im zweiten Halbjahr 2013/2014 durch einen Deutsch-Forderkurs des siebten Jahrganges und im aktuellen ersten Halbjahr 2014/2015 wieder durch einen Projektunterricht im siebten und achten Jahrgang.

Angedacht ist, den Projektunterricht ERS-Redaktionsteam und andere Kurse in allen Jahrgängen anzubieten, die sich schwerpunktmäßig auch in den nächsten Jahren den Aufgaben des Redaktionsteams widmen sollen. Ergänzt werden soll diese Arbeit aber nach wie vor auch durch journalistische Beiträge von allen Schülerinnen und Schülern, die etwas auf unserer Homepage veröffentlichen wollen.

Seit dem Schuljahr wird das Redaktionsteam nun als AG angeboten und kann von Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge belegt werden.

Ansprechpartner für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam ist Herr Ulrich.

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: