Schülerredaktionsteam

Fotoaktion an der ERS

Veröffentlicht am 04.11.2015
Redaktionsteam >>

„Cheeeeese!“ Dieses Wort gaben sehr viele Schüler der ERS in der Woche vom 28.09. bis 05.10. von sich, denn der Schulfotograf kam zu Besuch! Die Schüler sollten dabei lustige Wörter wie „Schoookolaade!“  oder „Whiiiskyyy!“ sagen, damit die Fotos etwas lebendiger wirkten...

In der Woche wurden zahlreiche Fotos von den einzelnen Klassen aller Jahrgänge, allen Oberstufentutorien, allen Schülerinnen und Schülern, allen Lehrkräften sowie allen Mitarbeitern unserer Schule gemacht. Die Einzelbilder der Schüler dienen einerseits der Aktualisierung der Schuldatenbank und andererseits haben die Schüler auch die Möglichkeit, die Einzelfotos käuflich zu erwerben. Die Bestellunterlagen des Fotografen werden im Übrigen gerade in den Klassen verteilt.

Höhepunkt der Fotoaktion war ein Gesamtfoto der ganzen Schulgemeinschaft, ein so genannter "Big Shot", wie wir gelernt haben. Am 29.10. versammelten sich in der 6. Stunde alle Schüler auf dem Schulhof vor dem A-Gebäude und nach ein bisschen Drängeln entstand ein schönes Großgruppenbild unserer Schulgemeinschaft, welches ab sofort unter anderem die Startseite unserer Homepage ziert.

Die entstandenen Fotos werden auch für das nächste Jahrbuch genutzt, zu dem die Vorbereitungen bereits auf Hochtouren laufen. Erscheinungstermin dafür ist jedoch erst der Schuljahresbeginn 2016/2017, damit nicht nur das ganze Schuljahr, sondern vor allem auch unserer erste Abi-Entlassung kurz vor den Sommerferien im neuen Jahrbuch berücksichtigt werden kann. Bis dahin ist das große Gruppenbild hier zu bewundern, oder eben auf der Startseite der Homepage.
 



Wir sagen noch einmal Danke an den Fotografen für die tolle Stimmung bei den Fotos und die guten Ergebnisse!

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam: Anna Lena Heitefuß (7G1)
 

Zuletzt geändert am: 04.11.2015 um 21:04

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: