Frankreichaustausch 2016 - Vive l'échange!

Veröffentlicht am 09.06.2016
Redaktionsteam >>

Vom 27. Mai bis zum 02. Juni fand in unserer Schule der alljährliche Frankreichaustausch mit Pattensens Partnerstadt Saint-Aubin-lès-Elbeuf statt. Unerwarteterweise kam der Reisebus schon eineinhalb Stunden früher, weshalb wir die Ankunft nicht mitbekamen. Der Morgen begann damit, dass wir alle gemeinsam in der Mensa frühstückten und die Schulband abwechslungsreiche Lieder präsentierte. 
Anschließend machten wir eine Rallye durch die Schule und durch Pattensen, um den Franzosen unsere Umgebung zu zeigen. Den Nachmittag verbrachten wir in den Familien oder gemeinsam im Schwimmbad.

Das Wochenende haben die Familien selber gestaltet. Die meisten haben es jedoch mit den anderen verbracht. 
Am Montag hatten die Franzosen die Möglichkeit, sich unseren Unterricht anzuschauen. Zwischen den Stunden haben wir mit einer Lehrerin ein Kunstprojekt veranstaltet, um deutsch-französische Collagen mit den jeweiligen Austauschschülern zu erstellen. 
Am Nachmittag hatten wir ein Brennballturnier, welches von Sportlehrern und Schülern unserer Schule geplant wurde. Den Abend verbrachten wieder alle gemeinsam. 


Am Dienstag sind wir nach Peine gefahren, um im SchokoLand einen Workshop zu besuchen, in welchem wir Schokolade selber herstellten. Ebenfalls machten wir eine Rallye durch die Stadt. 
Am Abend hatten wir dann die Austauschparty, mit dem Thema Bad Taste. Es war eine sehr schöne und lustige Party. 
Den Mittwoch verbrachten wir in Hannover. Wir besichtigten das SeaLife und die Herrenhäuser Gärten, wo wir von starkem Regen überrascht wurden und frühzeitig fahren mussten. Den Abend verbrachten wieder alle gemeinsam. 
Am Donnerstag hatten die Deutschen regulären Schulunterricht und die Franzosen verbrachten ihren Tag in Hannover, um die Stadt besser kennenzulernen und shoppen zu gehen. 
Den Nachmittag verbrachten wir mit der Abschiedsfeier und vielen lustigen Fotos und Erinnerungen. 
Am späten Abend verabschiedeten wir die Franzosen, wobei sehr viele Tränen flossen. 
Wir freuen uns alle schon sehr auf die Zeit in Frankreich und darauf unsere Austauschschüler endlich wiederzusehen.

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam: Lara Greve und Charlotte Philipp (8G2)

Zuletzt geändert am: 12.06.2016 um 10:55

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Liebe Leserinnen und Leser!

Seit dem Schuljahr 2013/2014 gibt es an unserer Schule das Ernst-Reuter-Redaktionsteam.

Aufgabe des Redaktionsteams ist es, über das Schulleben in vielfältiger Weise zu berichten. 

Grob gesagt gehören hierzu alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die auf unserer Schulhomepage in dieser Rubrik etwas veröffentlichen, sei es ein Bericht über das letzte Schulkonzert oder ein besonders gelungener Text aus dem Unterricht.

Genau gesagt gibt es seit dem Schuljahr 2013/2014 auch mehrere Lerngruppen, die sich eingehender mit den Aufgaben des Redaktionsteams befassen. So gab es im Schuljahr 2013/2014 erstmals einen Projektunterricht mit 17 Schülerinnen und Schülern aus dem siebten und achten Jahrgang, der die Aufgaben des Redaktionsteams maßgeblich übernahm (siehe Foto). Fortgesetzt wurde diese Arbeit im zweiten Halbjahr 2013/2014 durch einen Deutsch-Forderkurs des siebten Jahrganges und im aktuellen ersten Halbjahr 2014/2015 wieder durch einen Projektunterricht im siebten und achten Jahrgang.

Angedacht ist, den Projektunterricht ERS-Redaktionsteam und andere Kurse in allen Jahrgängen anzubieten, die sich schwerpunktmäßig auch in den nächsten Jahren den Aufgaben des Redaktionsteams widmen sollen. Ergänzt werden soll diese Arbeit aber nach wie vor auch durch journalistische Beiträge von allen Schülerinnen und Schülern, die etwas auf unserer Homepage veröffentlichen wollen.

Seit dem Schuljahr wird das Redaktionsteam nun als AG angeboten und kann von Schülerinnen und Schülern aller Jahrgänge belegt werden.

Ansprechpartner für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam ist Herr Ulrich.

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: