Schülerredaktionsteam

Frankreichaustausch 2016 - Vive l'échange!

Veröffentlicht am 09.06.2016
Redaktionsteam >>

Vom 27. Mai bis zum 02. Juni fand in unserer Schule der alljährliche Frankreichaustausch mit Pattensens Partnerstadt Saint-Aubin-lès-Elbeuf statt. Unerwarteterweise kam der Reisebus schon eineinhalb Stunden früher, weshalb wir die Ankunft nicht mitbekamen. Der Morgen begann damit, dass wir alle gemeinsam in der Mensa frühstückten und die Schulband abwechslungsreiche Lieder präsentierte. 
Anschließend machten wir eine Rallye durch die Schule und durch Pattensen, um den Franzosen unsere Umgebung zu zeigen. Den Nachmittag verbrachten wir in den Familien oder gemeinsam im Schwimmbad.

Das Wochenende haben die Familien selber gestaltet. Die meisten haben es jedoch mit den anderen verbracht. 
Am Montag hatten die Franzosen die Möglichkeit, sich unseren Unterricht anzuschauen. Zwischen den Stunden haben wir mit einer Lehrerin ein Kunstprojekt veranstaltet, um deutsch-französische Collagen mit den jeweiligen Austauschschülern zu erstellen. 
Am Nachmittag hatten wir ein Brennballturnier, welches von Sportlehrern und Schülern unserer Schule geplant wurde. Den Abend verbrachten wieder alle gemeinsam. 


Am Dienstag sind wir nach Peine gefahren, um im SchokoLand einen Workshop zu besuchen, in welchem wir Schokolade selber herstellten. Ebenfalls machten wir eine Rallye durch die Stadt. 
Am Abend hatten wir dann die Austauschparty, mit dem Thema Bad Taste. Es war eine sehr schöne und lustige Party. 
Den Mittwoch verbrachten wir in Hannover. Wir besichtigten das SeaLife und die Herrenhäuser Gärten, wo wir von starkem Regen überrascht wurden und frühzeitig fahren mussten. Den Abend verbrachten wieder alle gemeinsam. 
Am Donnerstag hatten die Deutschen regulären Schulunterricht und die Franzosen verbrachten ihren Tag in Hannover, um die Stadt besser kennenzulernen und shoppen zu gehen. 
Den Nachmittag verbrachten wir mit der Abschiedsfeier und vielen lustigen Fotos und Erinnerungen. 
Am späten Abend verabschiedeten wir die Franzosen, wobei sehr viele Tränen flossen. 
Wir freuen uns alle schon sehr auf die Zeit in Frankreich und darauf unsere Austauschschüler endlich wiederzusehen.

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam: Lara Greve und Charlotte Philipp (8G2)

Zuletzt geändert am: 12.06.2016 um 10:55

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: