Archiv Schuljahr 2012/2013

Fünf Solar-Koffer für junge Forscher | Leine-Nachrichten vom 28.09.2012

Veröffentlicht am 30.09.2012
/Archiv 2012/2013 >>

Fünf Solar-Koffer für junge Forscher
(Kim Gallop, Pattensen) Wenn es nach den Teilnehmern der AG Jugend forscht ginge, müsste man sich um die heftig diskutierte Energiewende in Deutschland keine Sorgen machen. Die Sechst- und Siebtklässler der KGS Pattensen entwickeln Projekte für die Zukunft: Der zwölfjährige Moritz baut ein mehrarmiges Windrad, Oliver und Wolfgang wollen Solar und Windkraft kombinieren. Damit sie und die anderen jungen Forscher und Entwickler das richtige Material zur Hand haben und ihren Ideen auch Gestalt geben können, kommen ihnen fünf prall gefüllte Solar-Koffer gerade recht. Die Koffer samt Inhalt sind eine Spende der Firma AS Solar mit Sitz in Hannover sowie von Thomas Schulze-Hüper und Gudrun Hüper. Das Ehepaar arbeitet bei der Firma und lebt mit seinen zwei Kindern in Pattensen. Die Freude ist auch bei Sebastian Arth groß, der an der KGS Chemie und Biologie unterrichtet und die AG betreut. Sein Kollege Manfred Bellach, Lehrer für Mathematik und Physik, verwaltet die Geräte und Materialien für den naturwissenschaftlichen Unterricht. Die neuen Koffer stünden auch den anderen Schülern im Unterricht zur Verfügung, sagt Bellach. „Der Physikraum hat fünf Inseln, da kann eine Klasse mit den Koffern viele Experimente machen“, sagt er.
Die Sechst- und Siebtklässler der AG Jugend forscht probieren die Solar-Koffer gleich aus – unter den Augen von Thomas Schulze-Hüper (hinten,von links), Gudrun Hüper, Sebastian Arth und Manfred Bellach.

Zuletzt geändert am: 01.10.2012 um 08:57

Zurück