Archiv Schuljahr 2017/2018

KGS-Schüler wappnen sich gegen Streit | Leine-Nachrichten vom 25.04.18

Veröffentlicht admin (admin) am 24.04.2018
/Archiv 2017/2018 >>

Wenn es auf dem Schulhof Ärger gibt oder im Klassenzimmer brenzlig wird, kommen sie zum Einsatz: Konfliktlotsen. Mehrere Schüler der Ernst-Reuter-Schule in Pattensen üben das Ehrenamt bereits aus, nun hofft die Schulleitung auf ein paar weitere Lotsen im Team. Um sie auf die Aufgabe vorzubereiten, veranstaltete die KGS am vergangenen Sonnabend einen Trainingsworkshop in den Räumen der katholischen Kirche in Pattensen, an dem acht Schüler zwischen 10 und 16 Jahren teilnahmen.
Auf dem Programm standen lustige Spiele wie der „blinde Baumeister“, aber auch Gesprächstrainings wie die Giraffensprache – eine Kommunikationsvariante, bei der mit gewaltfreier Sprache auf kritische Ansagen oder Konfrontationen reagiert wird. So sollen die Schüler lernen, in bedrohlichen Lagen einen kühlen Kopf zu bewahren und sich durchsetzen zu können. Begleitet wurde das Training durch die Mediatorin Claudia Laux und die KGS-Lehrerin Silke Peppermüller, unterstützt wurde das Team von Schulpraktikant Justin Bartram.
Die Schüler seien sehr zufrieden mit dem Workshop gewesen, teilt Peppermüller mit. Gerade die Mut-Mach-Sätze vor schwierigen Gesprächen hätten ihnen sehr geholfen. Der Samstag hat sich also für beide Seiten gelohnt.

 

Zuletzt geändert am: 24.04.2018 um 21:38

Zurück