Pressespiegel

Mit freundlicher Genehmigung veröffentlichen wir an dieser Stelle alle Zeitungsartikel des Lokalteils der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung für Pattensen (Leine-Nachrichten) sowie ausgewählte Texte der Online-Medien LeineBlitz und leine.on über die Ernst-Schule im laufenden Schuljahr. Die Artikel der letzten Jahre sind im Archiv zu finden.

KGS: Sportgelände ist gesperrt | Leine-Nachrichten vom 19.08.17

Veröffentlicht admin (admin) am 19.08.2017
Pressespiegel >>

Das Außengelände der Ernst-Reuter-Schule (KGS) in Pattensen ist so verwildert, dass es für den Sport gesperrt ist. Das teilte SPD-Ratsmitglied Marion Kimpioka im Rat mit. Sie hatte seit April auf den Zustand des Sportgeländes hingewiesen – ohne Erfolg.

Sprunggrube, Laufbahn und Beachvolleyball-Feld sind voller Unkraut. Sport ist so nicht möglich, und die Gefahr ist groß, zu stolpern und umzuknicken. Nach Auskunft Kimpiokas hat sie sich erstmals im April per Gelber Karte – also über das Beschwerdemanagement – an die Stadt als Schulträgerin gewandt. Als sich nichts tat („Die Laufbahn ist nicht mehr rot, sondern jetzt grün“), habe sie im Juni persönlich den Kontakt zu Jörg Laszinski gesucht, der als Fachbereichsleiter für Schulen zuständig ist.

Da auch dieser Hinweis nichts brachte, machte Kimpioka ihre Sorgen im Rat öffentlich. „Wir wollen eine gute Schule, und jetzt im Sommer ist doch die Zeit für Schulsport im Freien“, sagte sie.

Axel Müller, Erster Stadtrat und Fachbereichsleiter für den Baubereich, sagte im Rat, er habe erst in der vergangenen Woche von dem Problem erfahren. Die Stadt habe inzwischen mit der Schule Kontakt aufgenommen. „Die Flächen sollen kurzfristig wieder benutzbar werden“, sagte er. Für Ratsmitglied Kimpioka hatte er noch diesen Hinweis: Zuständig für den Zustand des KGS-Außengeländes sei nicht Fachbereich 3 (Laszinski), sondern Fachbereich 4 (Müller). Es sei bedauerlich, dass die Kommunikation innerhalb der Verwaltung nicht funktioniert habe, sagte Müller. „Da müssen wir intern daran arbeiten.“

Text: Kim Gallop, Leine-Nachrichten

Zuletzt geändert am: 19.08.2017 um 10:22

Zurück