Archiv Schuljahr 2015/2016

KGS-Team gewinnt bei Festival | Leine-Nachrichten vom 14.06.16

Veröffentlicht am 14.06.2016
/Archiv 2015/2016 >>

Sehr erfolgreich waren die Schüler der Ernst-Reuter-Schule (KGS) Pattensen beim Theaterfestival Jugend spielt für Jugend im Ballhof Hannover. Sie erhielten für ihr Stück „Sue’s Story“ – geschrieben von Lehrerin Petra Schmitmeier – einen Förderpreis.

Nur acht Schülergruppen aus der Region Hannover waren für die Teilnahme am Festival ausgewählt worden. Mit dem Preisgeld, das in die Theaterarbeit fließen wird, honorierte die Fachjury, dass die KGS-Schüler kontroverse Themen wie Verwahrlosung und Inzest mutig anpackten. „Nächstes Jahr werden wir uns wieder um die Teilnahme bewerben“, kündigte Schmitmeier gestern an.

Nach der Preisverleihung startete das große Komm-tanzen-Ballhoffest. Getreu dem Motto „Jugend spielt für Jugend“ spielten drei junge Bands Open Air auf dem Ballhofplatz. Neben den hannoverschen Bands The Who Cares und Donkey Show heizten die Berliner Dirty Honkers mit ihrem Electro-Swing zum Mittanzen den Jugendlichen und dem Publikum ein.

Wer „Sue’s Story“ verpasst hat, kann das Stück am Dienstag, 21. Juni, in Hannover im freien Theater Eisfabrik, Seilerstraße 15f, erleben. Die Aufführungen beginnen um 18 und 20 Uhr, der Eintritt kostet 5 Euro.

Text: Kim Gallop, Leine Nachrichten / Bild: Machado Rios

Zuletzt geändert am: 14.06.2016 um 07:14

Zurück