Archiv Schuljahr 2017/2018

Konfliktlotsen: KGS bietet Workshop an | Leine Nachrichten vom 10.04.18

Veröffentlicht admin (admin) am 11.04.2018
/Archiv 2017/2018 >>

Einen Trainings-Workshop der Konfliktlotsen-AG organisiert die Ernst-Reuter-Schule (KGS) für Sonnabend, 14. April. Kinder, die Mitglieder in der AG werden wollen, können sich jetzt dafür anmelden.

Seit 2013 werden KGS-Schüler im Rahmen der Konfliktlotsen-AG darin trainiert, anderen Kindern bei Konflikten zu einer „Win-win-Lösung“ zu verhelfen. Die Schüler lernen, eine friedliche Konfliktlösung mit den Streitparteien zu entwickeln, bei der am Ende alle Beteiligten als Gewinner dastehen.

Um das in der AG Erlernte zu vertiefen und neue Fähigkeiten für die Gesprächsführung zu entwickeln, wird die Ernst-Reuter-Schule wieder einen Trainingstag für die Lotsen durchführen, der auch als Schnupper-Workshop für interessierte Kinder gedacht ist, die im nächsten Schuljahr die AG besuchen möchten. Dort werden die Schüler die Gelegenheit haben, in Rollenspielen die Methoden der friedlichen Konfliktlösung zu erlernen oder aufzufrischen und spielerisch die gelernten Gesprächstechniken zu erproben. Aufgelockert wird das Ganze mit Spielen, zudem gibt es während des Workshops Leckereien, die mitgebracht werden.

Der Workshop findet am Sonnabend, 14. April, von 9.30 bis 15 Uhr im Pfarrheim der katholischen Kirche St. Maria, Ostlandplatz 1, statt und wird von der Mediatorin Claudia Laux und der KGS-Lehrerin Silke Peppermüller geleitet. Anmeldungen sind möglich unter Telefon (01 77) 2 91 72 09. Für die Teilnehmer des Workshops entstehen keine Kosten.

Text: Kim Gallop, Leine Nachrichten

Zuletzt geändert am: 11.04.2018 um 22:05

Zurück