Schülerredaktionsteam

Sanierung und Erweiterung unserer Schule genehmigt

Veröffentlicht am 28.10.2013
Redaktionsteam >>

Vergangene Woche fanden die entscheidenden Sitzungen von Schulausschuss und Rat der Stadt Pattensen statt, in der über den Neubau unserer Schule entschieden wurde. Nach dem Haushalt für das kommende Jahr ist demnach ein Kostenrahmen von 23,7 Millionen Euro für Ausbau und Sanierung der KGS vorgesehen.

Vor den Herbstferien gab es eine lebhafte Diskussion über den Neubau und mögliche Sparpläne der Stadt. Währenddessen wurde von Schülern der Klasse 10G1 auf dem Pattenser Marktplatz über den Neubau und die aktuelle Situation des Bauprojektes informiert. Dort wurden auch Buttons mit den Aufschriften „Sparmodell Schule“ (durchgestrichen), „Gute Lernbedingungen schaffen“, „1. Priorität“ und „Neubau jetzt“ verteilt und Unterschriften gesammelt. Außerdem wurde das selbst geschriebene Lied, welches vom bekannten „Muss nur noch kurz die Welt retten“ zu „Muss nur noch kurz die KGS retten“ abgeleitet wurde, gesungen.

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam: Jonathan Weber (7G1)

Hier ein paar Eindrücke von der Aktion:

Zuletzt geändert am: 29.10.2013 um 10:24

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: