Archiv Schuljahr 2014/2015

Tanzshow mit Boygroups und Indianern | Leine-Nachrichten vom 12.10.2014

12.10.2014
/Archiv 2014/2015 >>

Wenn Boygroups auftreten, wird der Applaus laut und der zustimmende Jubel schrill. Dass diese Regel unverändert gilt, zeigten die mehr als 300 Besucher in der Sporthalle der KGS Pattensen beim Auftritt der Künstlergruppe Young Americans. Rund 45 Choreografen und Sänger aus Los Angeles waren drei Tage lang zu Gast und haben gemeinsam mit etwa 150 Pattenser Schülern eine bühnenreife Show einstudiert. In den ersten 45 Minuten zeigte die Gruppe mit Mitgliedern aus sechs Ländern, darunter auch eine Tänzerin aus Deutschland, Ausschnitte ihres eigenen Programms. Dazu gehörte auch die Nachahmung mehrerer bekannter Boygroups wie Backstreet Boys und N´Sync. Die Sänger und Tänzer strahlten große Begeisterung und Energie aus. Sie wechselten gefühlt alle zwei Minuten die Kleidung.

Unter anderem traten sie als Beach Boys und Village People auf, stilecht als Bauarbeiter und Indianer. Höhepunkt war die Performance afrikanischer Stammestänze zu der Musik des Musicals „Der König der Löwen“. Anschließend zeigte die Gruppe gemeinsam mit den Pattenser Schülern das Ergebnis ihres Workshops. Nun wurden keine Kleider mehr gewechselt, doch die Leidenschaft blieb erhalten. Gemeinsam tanzten und sangen sie Lieder wie das aus der Sesamstraße bekannte „Mahna Mahna“. Für die Kinder dürfte es ein unvergessliches Erlebnis bleiben, für ihre Eltern im Zuschauerraum sicherlich auch.

Zuletzt geändert am: 12.10.2014 um 08:05

Zurück