Schülerredaktionsteam

Theaterabend am 28.01.

Veröffentlicht am 21.01.2014
Redaktionsteam >>

Nach dem sehr erfolgreichen und gut besuchten letztjährigen Theaterabend an unserer Schule, findet auch in diesem Jahr wieder ein Theaterabend unter der Leitung von Frau Schütte und Frau Schmitmeier in unserer Aula statt. An diesem Abend bekommt man einen Einblick in alle Theaterprojekte die es an unserer Schule gibt. Los geht es Dienstag, dem 28. Januar um 17 Uhr. Für kleine Snacks und Getränke sorgt der Förderverein.

 

Im letzten Jahr war der Theaterabend ein voller Erfolg. Viele Besucher strömten in unsere Aula um den Theaterstücken zu lauschen. Großen Anklang fand der von der damaligen Theater- AG und Schülern der Calenberger Schule aufgeführte "Improtheatermarathon". Nachzulesen ist dies in diesem sehr lesenswerten Artikel der Leine-Nachrichten. 

 

Mitwirkende sind in diesem Jahr die Darstellendes-Spiel-Kurse aus den Jahrgängen 7 bis 10, die Theater-AG und der PU 7/8, welche allesamt Kostproben ihres Schaffens oder auch ganze Produktionen zum Besten geben werden. Folgende Stücke sind in diesem Jahr dabei: "Jugendhelden", "Krippenspiel - Der Film", "Die Küchenuhr", "Tod im Stadion" , "Those Whole Kids", "Berlin Tag und Nacht" sowie "Play Faust Shortcut". Nähere Angaben zu den Stücken können am Theaterabend dem Programm entnommen werden. 

 

Hier das Plakat zum diesjährigen Theaterabend:

 

 

 

ALLE MITWIRKENDEN DER BETEILIGTEN GRUPPEN FREUEN SICH AUF ZAHLREICHE BESUCHER! 

 

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam: Jonathan Weber aus der 7G1

 

 

Zuletzt geändert am: 28.01.2014 um 20:51

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: