Archiv Schuljahr 2013/2014

Vielsprachiger Austausch an der KGS | Leine-Nachrichten vom 22.05.2014

23.05.2014
/Archiv 2013/2014 >>

(Tobias Lehmann, Pattensen) „Hier ist es genauso wie bei uns zu Hause. Nur die Schule ist größer“, sagt der 14-jährige Lilian. Er ist einer von 13 Austauschschülern aus dem Collège Arthur Rimbaud aus Pattensens Partnerstadt Saint-Aubin-lès-Elbeuf. Eine Woche werden die Schüler jetzt bei Gastfamilien in Pattensen und an KGS verbringen. Die beiden französischen Lehrerinnen Laetitia Bomdays und Joelle Brabant haben sich gemeinsam mit ihren deutschen Kolleginnen Anja Schaare-Schlüterhof und Vera Schollmeyer-Brandl ein reichhaltiges Programm überlegt, unter anderem eine Fahrt nach Peine. „Das Motto des Austausches lautet: Peine, Paris, Pattensen. Nach Paris fahren wir dann bei unserem Gegenbesuch im September“, kündigte Schaare-Schlüterhof an. Die deutschen Schüler gehen zurzeit in die achte Klasse und die französischen in die vierte. „Das liegt daran, dass wir in Frankreich die Klassen rückwärts zählen. Unsere Schüler fangen in der sechsten Klasse auf dem Collège an und machen in der ersten Klasse das Abitur“, erläuterte Brabant. Die Schüler versuchen, in der jeweils anderen Sprache miteinander zu kommunizieren. „Die Franzosen sprechen deutsch und wir Deutschen französisch“, erläuterte die 14-jährige Kyra. Die dreizehnjährige Helene ergänzte: „Wenn es nicht klappt, nutzen wir Englisch oder Zeichensprache.“ Alle Schüler freuen sich ganz besonders auf die Austauschdisko, die heute Abend gefeiert werden soll. Für Brabant wird es das letzte Mal sein, dass sie einen Austausch als Lehrerin begleitet. Die Französin geht nächstes Jahr in den Ruhestand. Seit 1995 hat sie jedes Jahr mit einer Klasse Pattensen besucht. „Ich habe hier viele Freundschaften geschlossen und werde auch im Ruhestand mindestens einmal im Jahr nach Pattensen fahren“, sagte sie. Positiv in Erinnerung wird sie unter anderem das Engagement der deutschen Eltern für den Austausch behalten. „Das ist hier größer als bei uns in Frankreich“, sagte sie.
 

Zuletzt geändert am: 23.05.2014 um 07:17

Zurück