Schülerredaktionsteam

Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

Veröffentlicht am 27.08.2013
Redaktionsteam >>

Der Vorlesewettbewerb des sechsten Jahrgangs steht wieder vor der Tür. In den nächsten Monaten bis Dezember werden die sechsten Klassen wieder fleißig lesen. Aus jeder Klasse wird jeder Schüler einen kleinen Ausschnitt aus einem Buch nach Wahl in der Zeit von ungefähr drei Minuten vorlesen. Kommt man weiter, muss man im Schulentscheid allerdings ein anderes Buch von einem anderen Autor auswählen. Verboten sind Schulbücher, Lyrics, Mundart- und Theaterstücke sowie selbstgeschriebene Texte. Die Regeln hierzu sind, dass man vor dem Vorlesen Titel, Autor und eine kleine Zusammenfassung des Buches vortragen soll. Zusätzlich bekommt man einen Fremdtext von der Jury ausgesucht, vor der man diesen dann auch vorlesen muss.

In den vergangenen Jahren wurde der Vorlesewettbewerb bereits an unserer Schule mit Erfolg durchgeführt. Vom Schulentscheid im Dezember werden wir natürlich auch wieder berichten.

Dieser Text wurde von Finja & Anastasia aus dem Ernst-Reuter-Redaktionsteam geschrieben.

Zuletzt geändert am: 27.08.2013 um 14:50

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: