Schülerredaktionsteam

Wanderwoche an der ERS

Veröffentlicht am 14.10.2015
Redaktionsteam >>

Die Wanderwoche beinhaltet Tagesziele, wie die Fahrt der 7G2 und der 8R1 in das Klimahaus in Bremerhaven, oder das Kunstprojekt der Sprachlernklasse, aber auch die  "Young Americans", welche in dieser Woche wieder in unserer Schule zu Gast sind.

Außerdem finden auch einige Studien- und Klassenfahrten statt, wie die Studienfahrten der Seminarfachkurse des 12. Jahrgangs nach München, in das Ruhrgebiet und nach Rom. Weiterhin finden auch einige Klassenfahrten statt. Die 10G1 ist gerade in Weimar, die 7G1 in Blankenburg (Harz) und die 7R3 in Hamburg.

Besonders interessant ist natürlich das Sudienfahrtziel Rom. Dort bekommen die Schüler und Schülerinnen die Möglichkeit, die Stadt und ihre Geschichte zu entdecken. Rom besitzt schließlich viele interessante Sehenswürdigkeiten wie z. B. das Kolosseum, welches das größte noch erhaltene Amphitheater ist, oder die Spanischen Treppe, welche sich zwischen den zwei Kirchen Santa Tinita und Piazza di Spagna befindet und natürlich den Vatikan mit dem Petersdom und vielen weiteren interessanten Orten und Bauwerken.

Auch interessant ist das Klassenfahrtsziel der 7R3, welche nach Hamburg fährt. Dort werden die Schüler und Schülerrinnen ebenfalls die Möglichkeit bekommen die Stadt und ihre Geschichte zu entdecken. Hamburg besitzt schließlich wie Rom einige interessante Sehenswürdigkeiten, z.B. die Speicherstadt, welche ein Symbol für Hamburgs Wohlstand war und mittlerweile zu den Wahrzeichen der Hansestadt gehört. Hier findet man heute neben der Elbphilarmonie auch das Miniaturwunderland oder das Hamburg Dungeon. Natürlich gibt es aber noch viel mehr zu entdecken.

Nach den Ferien werden wir mehr von den einzelnen Fahrten und Projekten dieser Woche berichten.

Für das ERS-Redaktionsteam: Nicolas Prochaska (8G2)

Zuletzt geändert am: 15.10.2015 um 20:35

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: