Schülerredaktionsteam

Zurück an der Schule für einen Tag - Bürgermeisterin Schumann zu Gast an der ERS

Veröffentlicht am 02.12.2014
Redaktionsteam >>

Am 21.11. war die neue Pattenser Bürgermeisterin Ramona Schumann an unserer Schule zu Gast. Auf Einladung des Fachbereiches Deutsch las sie zunächst im Rahmen des auch an der ERS stattfindenden bundesweiten Vorlesetages einer fünften Klasse aus einem Kinderbuch vor, um dafür zu werben, dass Eltern ihren Kindern mehr vorlesen. Anschließend war sie von der Schulleitung zu einem Gespräch eingeladen worden. Im Anschluss hieran zeigte sie sich interessiert an unserer SV (Schülervertretung), mit der sie nach dem Gespräch mit der Schulleitung noch eine ganze Stunde redete. Thema dieses Gespräches waren aktuelle Projekte, unter anderem der Neubau und der Raummangel an unserer Schule, wie auch z.B. die fehlende Verpflegung in den Pausen.   Ein Lösungsansatz hierfür wäre z.B., dass die Mensa auch in den Pausen öffnet um kleinere Snacks etc. anzubieten. Natürlich stand auch die Zusammenarbeit zwischen der Stadt Pattensen und der SV im Vordergrund. Es wurde ein neues Treffen im Dezember vereinbart, auf dem nach weiteren Lösungen gesucht werden soll und auch noch weitere Projekte besprochen sollen. Das Fazit der SV: die neue Bürgermeisterin interessiert sich sehr für unsere Schule und wünscht sich, genauso wie wir, eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für das Ernst-Reuter-Redaktionsteam: Jan (7R3) und Kjell (7G2)

Zuletzt geändert am: 02.12.2014 um 15:30

Zurück

Ernst-Reuter-Redaktionsteam

Vom Schuljahr 2013/2014 bis zum Schuljahr 2016/2017 gab es an der Ernst-Reuter-Schule ein Schülerredaktionsteam, welches ausschließlich über schulische Veranstaltungen auf der Schulhomepage Artikel und Fotos veröffentlichte und aus Schülerinnen und Schülern eines Projektunterrichtskurses, einmal auch eines Förder-/Forderkurses und zuletzt einer Arbeitsgemeinschaft bestand.

Mit Beginn des Schuljahres 2017/2018 wurde die bisherige redaktionelle Arbeit zugunsten in ein neues Konzepts überführt. Die Aufgaben der Schülerredaktion übernimmt seither der bilinguale Profilunterrichtskurs "Fake News" des 9. Jahrganges, welcher neben der redaktionellen Arbeit sich grundsätzlichen mit deutsch- und englischsprachigen journalistischen Textsorten beschäftigt und darüber hinaus das Phänomen der Fake News genauer in den Blick nimmt. Dadurch werden sich die Themen, über die geschrieben wird, ändern. Natürlich wird es weiterhin um das Schulleben gehen, unser Blick reicht aber auch darüber hinaus.

Ebenfalls anders ist, dass die neue Schülerredaktion nicht mehr auf dieser Schulhomepage, sondern in einem eigenen Schülerblog veröffentlicht. Betreut von zwei Lehrkräften, starten wir in Kürze unsere Veröffentlichungen und hoffen auf eine rege Leserschaft!

Andreas Ulrich
betreuende Lehrkraft der Schülerredaktion von 2013-2017

 

Hier ein Foto des ersten Projektunterricht-Kurses aus dem Schuljahr 2013/2014: