Ziele von KIK

Aufgrund der neuen Zusammensetzung der Klassen (z.T. aus Schülern ganz unterschiedlicher Grundschulen) in einer neuen Lernumgebung, haben wir uns für den Start des Projektes im 5. Jahrgang entschieden. Das langläufige Ziel ist hierbei zum einen natürlich die frühzeitige Vorbeugung von Außenseitern, sozialen Problemen und demnach ein besseres Zusammenwachsen der Gesamtgruppe. Zum anderen erhoffen wir uns, dass die teilnehmenden Kolleg/Innen für sich den Nutzen aus dem KIK-Projekt - sowohl aus dem Sozialtraining, als auch aus dem Austausch untereinander (für den die Kollegen endlich Zeit und Raum haben) – erkennen.