Aktuelles aus dem Fachbereich Ästhetik

Es weihnachtet sehr in der KGS Pattensen...

Der Kunstfachbereich hat auch in diesem Jahr wieder den Baumschmuck für unseren Weihnachtsbaum gestaltet.

Weiterlesen
Kunstexkursion Architektur: Barock und Gotik

Mit der Unterrichtseinheit „Architektur-Gotik und Barock“ haben wir uns theoretisch und zeichnerisch auf unsere Exkursion am 26. April vorbereitet. Eine  entstandene Schülerarbeiten zum Thema Gotik (Kölner Dom) ist hier zu sehen:

Weiterlesen
Teilnahme der ERS am Workshop der "Young Americans" geht in die dritte Runde

Wie auf dem Sommerfest angekündigt, werden im Oktober 2015  an der Ernst-Reuter-Schule die "Young Americans" zum dritten Mal zu Gast sein. Für weitere Informationen und zur Anmeldung bitte weiterlesen...

Weiterlesen
Bundeswettbewerb Jugend musiziert: Klavierduo aus Pattensen erfolgreich

Die Schülerinnen Ann-Sophie Linnartz und Milena Schrader von der KGS-Pattensen haben einen dritten Preis in der Kategorie Klavier vierhändig auf dem Bundeswettbewerb Jugend musiziert gewonnen...

Weiterlesen
Landeswettbewerb Jugend musiziert: Klavierduo aus Pattensen für Bundeswettbewerb qualifiziert

Ann-Sophie Linnartz und Milena Schrader sind Preisträgerinnen der Kategorie Klavier vierhändig auf dem 52. Landeswettbewerb von „Jugend musiziert“. Mit ihrem Vortrag von Werken der Komponisten Antonin Dvorak, Georges Bizet und Karl Höller haben sie sich für die Teilnahme am Bundeswettbewerb von „Jugend musiziert“ in Hamburg qualifiziert...

Weiterlesen
Zwei Schülerinnen haben am Wettbewerb "Jugend musiziert" erfolgreich teilgenommen

Am Samstag, dem 24. Januar 2015 fand in Laatzen der Regionalwettbewerb Jugend musiziert statt. Zwei Schülerinnen der Ernst-Reuter-Schule KGS Pattensen, Ann-Sophie Linnartz (8. Klasse) und Milena Schrader (9. Klasse) haben dort erfolgreich teilgenommen...

Weiterlesen
Weihnachtskonzert

am 17.12.2014 um 18.30 findet in der Aula der Ernst-Reuter Schule das diesjährige Weihnachtskonzert statt. Der Eintritt ist frei.

Weiterlesen
Der Workshop mit den Young Americans war ein unvergessliches, gemeinsames Erlebnis

Liebe Leser,
der Workshop war unglaublich. Die Young Americans waren alle total nett, offen und hilfsbereit. Es war eine super Erfahrung innerhalb von drei Tagen eine ganze Show einzuüben. Wir mussten uns ganz schön anstrengen, um unser Ziel zu erreichen, aber wir hatten so viel Spaß zusammen und niemals hat jemand aufgegeben oder war traurig. Die Young Americans konnten uns immer wieder bestärken und uns ein Lächeln ins Gesicht zaubern.

Weiterlesen