Das Fach Hauswirtschaft

Das Fach Hauswirtschaft vermittelt den Schülerinnen und Schülern grundlegende Kompetenzen in den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Konsumverhalten. Diese sind notwendig für ein reflektiertes, selbstbestimmtes und verantwortungsvolles Leben in unserer Gesellschaft. Die heutigen Lebensbedingungen werden zunehmend komplexer, der gesellschaftliche Wandel beschleunigt sich und die Leistungsanforderungen in Beruf und Gesellschaft steigen. Dies verlangt hohe Kompetenzen in der Alltagbewältigung. Das Fach Hauswirtschaft leistet einen wichtigen Beitrag zur Vermittlung dieser Kompetenzen.

„Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, sich aktiv gestaltend und sozial- und eigenverantwortlich als Konsumenten, zukünftige Erwerbstätige, Mitglieder der Gesellschaft und Betroffene im Hauswirtschaftsleben zu verhalten.“ (Kerncurriculum für die Realschule – Hauswirtschaft, Niedersachsen).


Die angestrebten Bildungsziele sind:
„1. Bei der Lebensmittelzubereitung sicher handeln
2. Ernährung gesundheitsförderlich gestalten und ein positives Selbstkonzept bezüglich des Essverhaltens entwickeln
3. Kaufentscheidungen reflektiert und selbstbestimmt treffen
4. Vorstellungen zu verschiedenen Lebensstilen und Essgewohnheiten entwickeln
5. Ein persönliches Ressourcenmanagement entwickeln und bei überschaubaren Vorhaben ökonomische, ökologische und soziale Verantwortung übernehmen.“
(Kerncurriculum für die Realschule – Hauswirtschaft, Niedersachsen)

 
Fachbereichsleiter AWT
Herr Dipl. Ing. Markus Vehrenkamp

 

This page was last modified on 03/12/2014 at 15:16.