Herzlich Willkommen auf der Seite des Faches Deutsch!

Der Deutschunterricht aller Schulzweige, vom Hauptschulzweig, über den Realschulzweig und den Gymnasialzweig, bis in die gymnasiale Oberstufe, basiert auf den Kerncurricula für das Fach Deutsch des Landes Niedersachsen. In den Kerncurricula aller Schulformen werden vier Kompetenzbereiche dem Deutschunterricht zu Grunde gelegt:

Quelle: Kerncurriculum Deutsch für das Gymnasium. Schujahrgänge 5 bis 10. S. 12.

Wir Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer sind uns bewusst, dass die in diesem Fach erworbenen Kompetenzen im Bereich der Sprachbeherrschung, des Argumentations- und Strukturierungsvermögens sowie der Analyse- und Interpretationsfähigkeit wichtige Schlüsselfunktionen für ein erfolgreiches Arbeiten auch in anderen Fächern sind. Diesen vielfältigen Aufgaben und Herausforderungen stellen sich die Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer an der ERS und nutzen dabei über den normalen Unterricht hinaus die vielfältigen Fördermaßnahmen, Projektunterrichte und Arbeitsgemeinschaften sowie Projekte und Wettbewerbsteilnahmen, die unsere Schule den Schülerinnen und Schülern bieten kann. Dazu zählen unter anderem: 

  • der Förder- und Forderunterricht: In den Klassenstufen 5-7 wird an unserer Schule Förder- und Forderunterricht verbindlich u.a. im Fach Deutsch durchgeführt. Hierbei werden die Schüler dort abgeholt, wo sie stehen. Zum einen wird der individuelle Förderbedarf der Schülerinnen und Schüler mithilfe gezielt eingesetzter Verfahren zur Ermittlung der Lernausgangslage ermittelt und darauf abgestimmtes Material erstellt. Auf der anderen Seite werden besonders begabte Kinder gefordert.
  • Projektunterricht: Der Fachbereich Deutsch bietet u.a. folgende Projekte an: "Play Faust" - Goethes Klassiker für Jugendliche, Schattenspiel, "Saure Gurken mit Honig" - ein Theaterstück über Elfen, Bauern und eine kluge Frau, Schülerredaktionsteam - Schüler informieren Schüler rund um das Schulleben an der ERS auf der Homepage. 
  • Arbeitsgemeinschaften: Der Fachbereich Deutsch bietet eine Theater-AG und eine Schulbibliotheks-AG an.
  • Sprachlernklasse: Seit 2015 gibt es an der Ernst-Reuter-Schule eine Sprachlernklasse, die von Lehrkräften des Fachbereichs Deutsch mit DaF-/DaZ-Zertifikat unterrichtet wird.
  • Vorlesewettbewerb: Jedes Jahr nimmt der sechste Jahrgang am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels teil. Der Schulsieger nimmt am Regionalentscheid teil und tritt dort gegen Schüler der umliegenden Schulen an. In der letzten Instanz wird ein Bundessieger gekürt.
  • Vorlesetag: In jedem Jahr nehmen die fünften Klassen am bundesweiten Vorlesetag teil. Hierbei wird seit dem Schuljahr 2013/2014 den jeder fünften Klasse unserer Schule von einem Vorlesepaten vorgelesen.
  • Journalistisches Arbeiten in der Schule: Seit dem Schuljahr 2014/2015 nimmt die Ernst-Reuter-Schule am Landesprojekt "n-report regional" zum journalistischen Arbeiten in der Schule teil, in dessen Rahmen auch ein alljährlicher Projektwettbewerb in den Kategorien Text, Foto, Radio und Video stattfindet.

 

Andreas Ulrich
Fachbereichsleiter Deutsch

 

Hier ein paar Impressionen aus der Arbeit des Fachbereichs:

Zu sehen sind Bilder des Schulfinales des Vorlesewettbewerbs 2017, welches aufgrund der nicht nicht nutzbaren Bibliothek im Auditorium 5/6 stattfand. (Bilder: Ulr)