Verlängerung Szenario C bis zum 07.03. (außer Abschlussjahrgänge)

Update 23.02.: Die Landesregierung hat heute darüber informiert, dass die geltenden Regelungen mindestens bis zum 07.03. aufrecht erhalten bleiben. Sobald wir über Änderungen für die Zeit im Anschluss Kenntnis erlangen, informieren wir wie gehabt über alle uns zur Verfügung stehenden Kanäle.  gez. Ulrich, stellv. Schulleiter

Liebe Schulgemeinschaft,

heute ist beschlossen worden, wie es ab kommenden Montag weitergehen wird. Wie bereits vom Kultusminister angedacht, bleibt es bis zum 28.02.2021 wie jetzt:

Q2, 10R1, 10R2, 10H, 9H sind im Szenario B (Wechselmodell) und Eltern können ihre Kinder weiterhin von der Präsenzpflicht befreien (ohne neuen Antrag). Es gilt weiterhin Maskenpflicht im Gebäude und im Unterricht am Platz nicht- das ist das Tragen weiterhin freiwillig. Wir werden das Angebot mit den FFP2-Masken für die geringe Zahl an SchülerInnen für die nächsten zwei Wochen aufrecht erhalten- ich betone aber noch einmal die Freiwilligkeit für dieses Angebot!

Für den Rest der Klassen ist weiterhin Szenario C, vollständiges Distanzlernen festgelegt worden.

Wie es konkret am 01.03.2021 weitergehen wird, steht noch nicht ganz fest- bestenfalls Szenario B für alle ab dem 01.03. bis zu den Osterferien.

Wir verlinken hier die heute vom Kultusminister vorgestellte 10-Punkte-Agenda, die wir aber auch erst einmal inhaltlich bearbeiten müssen und daher noch nicht auf alle Punkte direkt eine Antwort haben. Ebenfalls verlinken wir hier noch einmal den aktuellen Ministerbrief vom 11.02..

Wenn es in den nächsten zwei Wochen Neuigkeiten geben sollte, werden wir sie sofort weiterleiten. Fragen/ Feedback und Anmerkungen können gerne an die Elternvertretungen weitergegeben werden, die sich regelmäßig mit uns als Schulleitung digital zum Austausch treffen (das nächste Treffen ist heute Abend).

Viele Grüße
Mirjam Gerull
Schulleiterin