Schulöffnungen bis zu den Osterferien (aktualisiert)

Update 17.03.21: Liebe Schulgemeinschaft, auch heute ist die Inzidenz der Region Hannover deutlich über 100, bei 116. Die zu verwendende Quelle für die Inzidenzzahlen ist diese. Das bedeutet, dass am Montag 22.03.2021 keine weiteren SchülerInnen in den Präsenzunterricht zurückkehren werden. Ehrlicherweise sieht es in Anbetracht der bundesweit steigenden Zahlen auch so aus, dass wir in den nächsten Tagen in der Region Hannover keine stabile (3 Tage) Inzidenz unter 100 erwarten können, so dass wir leider davon ausgehen sollten keine weiteren Gruppen vor den Osterferien in den Präsenzunterricht holen zu dürfen und es bei der Umsetzung der letzten Wochen bleibt. Wir melden uns, falls sich daran noch etwas sollte und sich die Inzidenzen positiv entwickelt haben sollten. Wie es nach den Osterferien genau weitergehen wird, wissen wir ebenfalls noch nicht. Wir werden uns auch dazu im Laufe der nächsten Woche noch einmal melden.

Das sind leider keine erfreulichen Nachrichten, aber ich möchte der gesamten Schulgemeinschaft noch einmal meinen Dank aussprechen, wie gut die Gemeinschaft trotz dieser herausfordernden Situation miteinander umgeht. Auch das restliche Schuljahr zwischen Oster- und Sommerferien werden wir gemeinsam diese Situation so gut es geht miteinander bewältigen. Bezüglich der angekündigten Schnelltestungen in Schulen, die überall in den Medien diskutiert werden, werden wir Anfang der nächsten Woche die Schulgemeinschaft über das Prozedere und die Details informieren.

Rückfragen bitte an die Klassenleitungen und Elternvertretungen richten.

Mirjam Gerull
Gesamtschuldirektorin

Direkte Informationen des Kultusministeriums befinden sich hier.

Update 12.03.21: Dadurch, dass der Inzidenzwert in der Region Hannover am gestrigen Donnerstag bei 106,2 lag, steht fest, dass wir mindestens am kommenden Montag, 15.03. keine weiteren Öffnungsschritte durchführen können. Über das Wochenende melden wir uns mit einem Update hierzu.

Update 08.03.21: Wir werden uns am kommenden Donnerstag per Mail und an dieser Stelle an die Schulgemeinschaft wenden, da aufgrund der geltenden Bestimmungen erst frühestens dann klar ist, ob der u. a. erste Öffnungsschritt am 15.03. tatsächlich durchgeführt werden kann. Wenn das so kommt, können wir aber schon einmal sagen, dass wir nach wie vor den tageweisen Wechsel, beginnend mit Gruppe A am 15.03., umsetzen werden. Hier geht es daher noch einmal zur Erinnerung zu den bis zu den Osterferien geltenden Gebäudezugängen und Pausenbereichen.

04.03.21: Das Kultusministerium hat heute Informationen zum Thema Schulöffnungen bis zu den Osterferien veröffentlicht.

Die Öffnungsschritte sehen eine Rückkehr der Jahrgänge 5 bis 7 und Q1 am 15.03. und aller weiteren Jahrgänge am 22.03. in das Szenario B (Wechselmodell) vor. Die Rückkehr in diesen Schritt erfolgt allerdings nur vorbehaltlich einer Sieben-Tage-Inzidenz unter 100 an drei aufeinanderfolgenden Tagen.

Zur genaueren Ausgestaltung veröffentlichen wir in der nächsten Woche an dieser Stelle und über IServ weitere Informationen.

Wir verlinken hier allerding schon einmal die Briefe des Kultusministers an Eltern und SchülerInnen:

Link zum Elternbrief des Kultusministers vom 04.03.2021
Link zum Brief in einfacher Sprache

Link zum SchülerInnenbrief Sek I des Kultusministers vom 04.03.2021
Link zum SchülerInnenbrief Sek II des Kultusministers vom 04.03.2021

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter