Reuter Kids spielen in der Eisfabrik Crystals Case

Kurz vor Schuljahresende möchten wir auf unsere alljährliche Theaterproduktion aufmerksam machen, welche die Theaterfestival-AG „Reuter Kids“ unter der Leitung unserer Lehrkraft Frau Schmitmeier am Dienstag, den 20.07. in der Eisfabrik in der Südstadt (Adresse: Seilerstr. 15F, 30171 Hannover) um 18 Uhr und um 20 Uhr aufführen wird.

Zur diesjährigen Produktion: Die Reuter Kids spielen Crystals Case, frei nach dem Roman von Joan K. Rowling „Ein plötzlicher Todesfall“. In dem Stück Crystals Case kommen Jugendliche zu Wort: Sie erzählen, wohin es führt, wenn Jugendliche nicht gesehen und nicht gehört werden. Wenn Erwachsene mehr mit sich selbst als mit den jungen Menschen um sich herum beschäftigt sind. Wenn Verantwortlichkeiten auf andere abgewälzt werden, wenn Institutionen nicht Hand in Hand arbeiten. Opfer dessen sind die schwächsten und wehrlosesten, aber schaut man genauer hin, sind es wir alle! Crystals Case entstand unter Covid Bedingungen und sollte eigentlich ein Film werden. Wir freuen uns jetzt umso mehr, dieses Stück auf der Bühne spielen zu können.

Es wirken aus der SchülerInnenschaft der Ernst-Reuter-Schule mit: Sophie Stettner, Nils-Felix Hartmann, Dimitri Melnik, Swetlana Melnik, Sina Wienbergen, Emma Umgelder, Emma Schlegel, Dorothea Kolbe, Sophia Gemen, Hella Seng und Mia C. Schumacher. Text und Regie: Petra Schmitmeier, Assistenz: Hannah Brabant.

Karten gibt es bei Petra Schmitmeier, erreichbar unter schmitmeier.petra@kgs-pattensen.de.

Text: Sht, Ulr
Foto: Sht (zu sehen ist die mitwirkende Schülerin Sophie Stettner aus Jg. 11)