Verlängerung Szenario C bis zum 07.03. (außer Abschlussjahrgänge)

Update 23.02.: Die Landesregierung hat heute darüber informiert, dass die geltenden Regelungen mindestens bis zum 07.03. aufrecht erhalten bleiben. Sobald wir über Änderungen für die Zeit im Anschluss Kenntnis erlangen, informieren wir wie gehabt über alle uns zur Verfügung stehenden Kanäle.  gez. Ulrich, stellv. Schulleiter

Liebe Schulgemeinschaft,

heute ist beschlossen worden, wie es ab kommenden Montag weitergehen wird. Wie bereits vom Kultusminister angedacht, bleibt es bis zum 28.02.2021 wie jetzt:

Q2, 10R1, 10R2, 10H, 9H sind im Szenario B (Wechselmodell) und Eltern können ihre Kinder weiterhin von der Präsenzpflicht befreien (ohne neuen Antrag). Es gilt weiterhin Maskenpflicht im Gebäude und im Unterricht am Platz nicht- das ist das Tragen weiterhin freiwillig. Wir werden das Angebot mit den FFP2-Masken für die geringe Zahl an SchülerInnen für die nächsten zwei Wochen aufrecht erhalten- ich betone aber noch einmal die Freiwilligkeit für dieses Angebot!

Für den Rest der Klassen ist weiterhin Szenario C, vollständiges Distanzlernen festgelegt worden.

Wie es konkret am 01.03.2021 weitergehen wird, steht noch nicht ganz fest- bestenfalls Szenario B für alle ab dem 01.03. bis zu den Osterferien.

Wir verlinken hier die heute vom Kultusminister vorgestellte 10-Punkte-Agenda, die wir aber auch erst einmal inhaltlich bearbeiten müssen und daher noch nicht auf alle Punkte direkt eine Antwort haben. Ebenfalls verlinken wir hier noch einmal den aktuellen Ministerbrief vom 11.02..

Wenn es in den nächsten zwei Wochen Neuigkeiten geben sollte, werden wir sie sofort weiterleiten. Fragen/ Feedback und Anmerkungen können gerne an die Elternvertretungen weitergegeben werden, die sich regelmäßig mit uns als Schulleitung digital zum Austausch treffen (das nächste Treffen ist heute Abend).

Viele Grüße
Mirjam Gerull
Schulleiterin

 

Witterungsbedingter Unterrichtsausfall für Abschlussklassen Sek. 1 und Q2 auch am Mi, 10.02.21 (aktualisiert)

Liebe Schulgemeinschaft,

die Region Hannover hat soeben mitgeteilt, dass auch am morgigen Mittwoch, den 10.02. aufgrund der Wetterlage in der gesamten Region Hannover der Präsenzunterricht ausgesetzt wird.

Das bedeutet, dass für die Klassen 9H, 10R1, 10R2, 10H und die Q2 morgen ebenfalls Distanzlernen stattfinden wird. Es ist KEIN SCHULFREI, sondern HOMELEARNING!

Notbetreuung findet  wie geplant in eingeschränktem Umfang statt. Anmeldungen und Abmeldungen koordiniert Frau Rausch im Sekretariat.

Rückfragen können an die TutorInnen und KlassenlehrerInnen gestellt werden.

Viele Grüße

Mirjam Gerull
Gesamtschuldirektorin

Sozialpädagog*innen an der ERS: Wir sind für Euch da!

Wir wollen euch herzlich gratulieren! Ihr habt das erste Schulhalbjahr geschafft!

Respekt und Hochachtung dafür, dass Ihr gerade in dieser Zeit dranbleibt und euch auf die vielen Herausforderungen einlasst. Natürlich klappt das nicht reibungslos und sicher fällt es dem einen oder der anderen auch mal schwer oder es gibt mal Durchhänger.

Kein Problem!

Wir wollen euch heute auf diesem digitalen Weg zurufen: „Wir sind für Euch da!“

Ihr könnt uns als Schulsozialarbeiter*innen, Diakonin und Jugendpflegerin einfach kontakten (per Mail über IServ name.vorname@kgs-pattensen.de und dann können wir gerne einen Telefontermin o.ä. ausmachen).

Wenn euch z.B. die Decke auf den Kopf fällt, Ihr euch alleine fühlt oder Hilfe braucht oder Ihr mal jemand zum Reden, Jammern, Erzählen, Zuhören oder auch zum Lachen, Ideenaustausch, spielen u.a. sucht.

Hier dafür nochmal unsere Namen zur Erinnerung:). Ihr könnt uns aber auch als Gruppe anschreiben unter sozialpaedagogen@kgs-pattensen.de

Wir freuen uns auch echt darauf, Euch bald wieder life und in Farbe zu sehen!

Bleibt happy, hoffnungsvoll und gesund!

Euer Schulsozialarbeit- & Co-Team

Farkhar Susanne & Mizera Sylvia & Oppermann Karsten & Schoppmeier Claudia & Isabelle Watral

Szenario C (ohne Abschlussjahrgänge) bis zum 14.02.

Liebe Eltern und SchülerInnen,

der Kultusminister hat mit Schreiben vom 20.01. mitgeteilt, dass die bereits seit Monatsbeginn geltenden Maßnahmen an den niedersächsischen Schulen bis zum 14.02. verlängert werden.

Für die Zeugnisausgabe gilt, dass die Abschlussklassen 9H, 10H und 10R ihre Zeugnisse am Freitag, den 29.01. erhalten, die Q2 ihre Zeugnisse am 03.02. und alle anderen Jahrgängen in Absprache mit den Klassenleitungen zu einem anderen Zeitpunkt nach Halbjahresbeginn. In dringenden Fällen ist es natürlich möglich vorab die Zeugnisse im Sekretariat persönlich abzuholen. Aus Nachhaltigkeitsgründen haben wir uns gegen einen Postversand entschieden.

Hier verlinken wir

Grundsätzlich gilt für die Jahrgänge 5 bis Q1 (ohne 9H, 10H, 10R):

  • Distanzlernen bis voraussichtlich zum 14.02. (Szenario C). 
  • Für Mittwoch, den 03.02. setzen wir in allen Klassen und Tutorien 2 Stunden Klassenlehrer- bzw. Tutorunterricht (als Videokonferenz bzw. in den Abschlussklassen und der Q2 in Präsenz) an. Im Rahmen dieser Stunden wird der Stundenplan des 2. Halbjahres bekanntgegeben.
  • Es gilt auch für alle Klassen im Distanzlernen der reguläre Stunden- und Vertretungsplan (erreichbar über DSB mobile). Hinweise zu den Videokonferenzen geben die Klassenleitungen am Montag.
  • Wir bieten zudem im Zeitraum von 8 bis 13 Uhr für die Klassen 5 und 6 eine Notbetreuung an, für die Anmeldungen im Sekretariat bei Frau Rausch per Mail unter notbetreuung@kgs-pattensen.de möglich sind.

Ausnahmen für Abschlussklassen und -jahrgänge:

  • Nur die Abschlussklassen 9H, 10H, 10R1, 10R2 und die Q2 verbleiben aufgrund der anstehenden Prüfungen im Wechselmodell (Szenario B).
  • Aufgrund unserer räumlichen Kapazitäten werden wir auch die vollständigen Klassen an jedem Tag in die Schule bestellen und (sofern erforderlich) aufgeteilt in 2 Räumen, gut verteilt über das Schulgebäude, unterrichten.
  • Der Profilunterricht in Jahrgang 10 findet im Distanzlernen statt, der Unterricht in den Fächern Religion und Werte und Normen findet nicht statt. Sportunterricht findet nicht statt.
  • Die Treffpunkte auf dem Schulhof sind dieselben, wie vor den Ferien. Haltet auch draußen dringend den Abstand ein! Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist überall dort zu tragen, wo kein Abstand gehalten werden kann – also in den Gebäuden. Während des Unterrichts kann die MNB am Sitzplatz abgenommen werden, da der Abstand von 1,5m eingehalten werden kann.
  • Das Kultusministerium hat zudem mitgeteilt: „Erziehungsberechtigte können ihre Kinder auf eigenen Wunsch vom Präsenzunterricht in der Schule abmelden, wenn für sie laut Plan Wechselunterricht nach Szenario B in geteilten Klassen vorgesehen ist. Das betrifft Schülerinnen und Schüler im Primarbereich (Grundschule), an Förderschulen und in Abschlussjahrgängen.“ Hier geht es zum entsprechenden Antrag.

Wenn es Rückfragen gibt, bitte die Klassenleitungen oder TutorInnen kontaktieren. Weitere Informationen werden wir wieder über IServ und die HP kommunizieren.

Viele Grüße und alles Gute

Mirjam Gerull
Schulleiterin

Andreas Ulrich
Stellvertretender Schulleiter

Szenario C bis Halbjahresende am 29.01.21

Liebe Eltern und SchülerInnen,

der Kultusminister hat mit Schreiben vom 05.01. mitgeteilt, dass die niedersächsischen Schulen mit weiteren Maßnahmen einen Beitrag zur Kontaktreduzierung leisten werden. Hier verlinken wir die Ministerbriefe an Eltern, Schülerinnen und Schüler der Sek. 1 und an die Schülerinnen und Schüler der Sek. 2.

Grundsätzlich gilt für fast alle Jahrgänge:

  • Distanzlernen vom 11.01. bis voraussichtlich zum Ende des 1. Halbjahres am 29.01. (Szenario C). 
  • Für Montag, den 11.01. setzen wir in allen Klassen und Tutorien 2 Stunden Klassenlehrer- bzw. Tutorunterricht (als Videokonferenz) an. Bitte hierzu ab Freitagmittag den Vertretungsplan beachten. 
  • Es gilt auch für alle Klassen im Distanzlernen der reguläre Stunden- und Vertretungsplan (erreichbar über DSB mobile). Hinweise zu den Videokonferenzen geben die Klassenleitungen am Montag.
  • Wir bieten zudem im Zeitraum von 8 bis 13 Uhr für die Klassen 5 und 6 eine Notbetreuung an, für die Anmeldungen im Sekretariat bei Frau Rausch per Mail unter notbetreuung@kgs-pattensen.de möglich sind.

Ausnahmen für Abschlussklassen und -jahrgänge:

  • Nur die Abschlussklassen 9H, 10H, 10R1, 10R2 und die Q2 verbleiben aufgrund der anstehenden Prüfungen im Wechselmodell (Szenario B).
  • Aufgrund unserer räumlichen Kapazitäten werden wir auch die vollständigen Klassen an jedem Tag in die Schule bestellen und aufgeteilt in 2 Räumen unterrichten.
  • Der Profilunterricht in Jahrgang 10 findet im Distanzlernen statt, der Unterricht in den Fächern Religion und Werte und Normen findet nicht statt. Sportunterricht findet nicht statt.
  • Die Treffpunkte auf dem Schulhof sind dieselben, wie vor den Ferien. Haltet auch draußen dringend den Abstand ein! Eine Mund-Nasen-Bedeckung ist überall dort zu tragen, wo kein Abstand gehalten werden kann – also in den Gebäuden. Während des Unterrichts kann die MNB am Sitzplatz abgenommen werden, da der Abstand von 1,5m eingehalten werden kann.

Wenn es Rückfragen gibt, bitte die Klassenleitungen oder TutorInnen kontaktieren. Sicher werden weitere Informationen für die nächste Woche, falls nötig, auch wieder per IServ und über die Homepage kommunziert.

Viele Grüße und alles Gute

Mirjam Gerull
Schulleiterin

Andreas Ulrich
Stellvertretender Schulleiter

Herausforderung gesucht?

Mal nichts mit Corona: am 10.03. informieren wir im Rahmen unseres Projektes Herausforderung über die Mitarbeit als Begleitperson während der dann hoffentlich möglichen Projektphase im September 2021. Weitere Informationen gibt es hier auf der Schulhomepage.

Informationen des Kultusministeriums: Schule in Corona-Zeiten

In regelmäßigen Abständen aktualisiert das Niedersächsische Kultusministerium die nachfolgend verlinkte Seite zur Schule in Corona-Zeiten.

Sie enthält u. a. das oben gezeigte Schaubild zu Krankheitssymptomen und die jeweils aktuellen Ministerbriefe an SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte, den aktuellen Rahmenhygieneplan und weitere Dokumente. Wir verlinken auch noch einmal separat die Anträge auf Befreiuung vom Präsenzunterricht.

Update: IServ wieder erreichbar

Update 01.01.21: Seit heute morgen ist unser IServ-System wieder erreichbar. Vielen Dank an alle Beteiligten und ein frohes und gesundes neues Jahr!

Liebe Schulgemeinschaft!

Wie Sie und Ihr sicherlich schon mitbekommen habt, ist unsere IServ-Schulplattform seit ein paar Tagen nicht mehr zu erreichen. Der Grund sind Wartungsarbeiten, die sich wider Erwarten etwas länger hinziehen.

Wir arbeiten gerade auf Hochtouren daran, gemeinsam mit dem Sachgebiet EDV der Stadt Pattensen, einem externen Unternehmen und der IServ GmbH, dass in Kürze alles wieder läuft. Sobald dies der Fall ist, werden wir hier auf der Homepage darüber informieren.

Für dringende Anfragen ist die Schulleitung per Mail unter info@kgspattensen.de zu erreichen. Die Erreichbarkeit des Sekretariats ab Montag, 04.01. per Mail unter kgs@pattensen.de und über Telefon ist aber sichergestellt.

Ihnen und Euch allen einen schönen Jahreswechsel!

Mirjam Gerull (Schulleiterin)
Andreas Ulrich (stellvertretender Schulleiter)

24. Dezember – Weihnachtsbotschaft der Schulleiterin

Hinter dem 24. Türchen verbirgt sich die diesjährige  Weihnachtsbotschaft unserer Schulleiterin Mirjam Gerull. Vielen Dank an unseren Bundesfreiwilligendienstleistenden Lucas Behling für Kamera, Ton und Schnitt!

Und hiermit endet der diesjährige Adventskalender der Vielfalt. Wir hoffen, dass die Inhalte allen Homepage-Besuchern Freude bereitet und ein wenig zum Verweilen auf unserem Internetauftritt eingeladen haben. Eine Übersicht über alle Türchen gibt es noch einmal hier. Wir werden die Inhalte bis zum neuen Jahr noch online lassen.

Nikolaus-Aktion an der ERS

Am 7. Dezember hat unser OASEN-LifeCoach Herr Schuhrk den Kindern in Klasse 5 und 6 in dieser Zeit eine besondere Freude gemacht. Verkleidet als Nikolaus kam er mit gespendeten Süßigkeiten von Andrea Ahlers (ebenfalls LifeCoach) und Lutz Ahlers (REWE-Center Pattensen) in die Klassen des 5. und 6. Jahrgangs zu einem kurzen und süßen Überraschungsbesuch. Natürlich wurden die Corona-Regeln dabei eingehalten.

Herr Schuhrk schreibt dazu:

Bischöflicher Besuch in Pattensen, Nikolaus von Myra war da

Bischof Nikolaus aus Myra war in den Vorjahren immer nach Pattensen gekommen, um auf Einladung der Familie Ahlers den Pattenser Kindern ein bisschen Freude zu bereiten. Er war diesmal auch schon auf dem Weg, war  fast schon im Calenberger Land, als ihn die Nachricht erreichte, der diesjährige Termin am großen Rewe-Markt in Pattensen müsse corona-bedingt ausfallen. Nun, dachte sich der Nikolaus, wenn die Kinder nicht zu mir kommen dürfen, gehe ich eben zu ihnen. Diesen Gedanken griff dann dankenswerterweise die Oase, eine wundervolle Einrichtung der Pattenser Ernst-Reuter-Schule, auf und lud den Alten für den Montag nach dem 6. Dezember in die Schule ein. Und er durfte dort die fünften und sechsten Klassen besuchen und den Kindern Gottes Segen und ein paar kleine vorweihnachtliche Näschereien bringen, ganz so, wie es der Nikolaus vor vielen hundert Jahren auch schon getan hat.

Nikolaus , Bischof von Myra, der zu seinen Lebzeiten auf Erden von 280  bis 352 n. Chr. im heutigen Demrek in der Provins Hatay in der Türkei wirkte und viel Gutes tat, hat sich gefreut, auch in diesem Jahr in Pattensen sein zu dürfen, bedankt sich bei der Familie Ahlers für’s Sponsoring und bei der Ernst-Reuter-Schule für die Organisation seines Besuches dort. Er ist jetzt wieder auf dem Heimweg. Und hat sich vorgenommen, im nächsten Jahr wieder zu kommen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Schuhrk für sein Engagement und freuen uns eine Wiederholung der Aktion im nächsten Jahr!

Text/Bild: Ulr, Far, Herr Schuhrk