Aktuelle Informationen zur Schule in Corona-Zeiten

22.09.: Aktuelle Informationen zu Coronafällen an der ERS

Liebe Schulgemeinschaft,

mit Stand heute sind leider 3 Mitglieder unserer Schulgemeinschaft an Covid-19 erkrankt. Wir wünschen alles Gute und gute Besserung! Die Betroffenen sind allesamt Schülerinnen und Schüler und stammen aus den Jahrgängen 6 (4x) und 9 (1x). Wir stehen mit den Elternhäusern und dem Gesundheitsamt in Kontakt, mögliche Kontaktpersonen sind informiert.

gez. Gerull, Gesamtschuldirektorin

21.09.: Briefe des Kultusministers

Liebe Schulgemeinschaft,

der Kultusminister hat heute die nachfolgend verlinkten Briefe an Eltern und SchülerInnen veröffentlicht:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/1fedb2db51a39b026ddd9f7970f22fd9/2021-09-21_Brief_an_Eltern.pdf

https://schulnetzmail.nibis.de/files/1fedb2db51a39b026ddd9f7970f22fd9/2021-09-21_Brief_an_SuS_SekI.pdf

https://schulnetzmail.nibis.de/files/1fedb2db51a39b026ddd9f7970f22fd9/2021-09-21_Brief_an_SuS_SekII.pdf

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

 

30.08.: Informationen der Schulleitung zum Schuljahresbeginn

Liebe Schulgemeinschaft,

nachfolgend veröffentlichen wir einen Brief unserer Schulleiterin zum Schuljahresbeginn:

http://kgspattensen.de/wp-content/uploads/2021/08/Elternbrief-Schuljahresbeginn-21_22.pdf

Die darin angekündigten Anlagen (Laufzettel, Härtefallantrag, Pausenregelung) sind ab sofort in diesem Newsbeitrag immer in aktuellster Form unter dem ersten Beitrag zu finden.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

24.08: Ministerbriefe zum Schuljahresbeginn

Liebe Schulgemeinschaft,

heute hat der Kultusminister Informationen und Briefe zum Schuljahresende veröffentlicht, die wir nachfolgend erst einmal nur verlinken:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/25122caf85984c88ca510eedc97c4f9a/2021-08-24_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte.pdf ( Größe: 102.01 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/25122caf85984c88ca510eedc97c4f9a/2021-08-24_Infopaket_Schulstart.pdf ( Größe: 407.49 KB )

Vor Schulbeginn veröffentlichen wir u. a. an dieser Stelle noch konkretere Informationen die Ernst-Reuter-Schule betreffend.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

 

21.07: Ministerbriefe zum Schuljahresende

Liebe Schulgemeinschaft,

heute hat der Kultusminister noch einmal Briefe zum Schuljahresende veröffentlicht. Alle Informationen sind in den nachfolgend verlinkten Briefen enthalten:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 124.05 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf ( Größe: 121.10 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_Schulleitungen_und_Lehrkr_fte.pdf ( Größe: 126.44 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_SuS_SekI.pdf ( Größe: 117.01 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_SuS_SekII.pdf ( Größe: 122.61 KB )

Wir informieren Sie weiterhin wie gewohnt an dieser Stelle und über alle anderen Kanäle.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

 

22.06.: Ministerbriefe zum neuen Schuljahr

Liebe Schulgemeinschaft,

heute hat der Kultusminister über die Planungen für das neue Schuljahr informiert. Alle Informationen sind in den nachfolgend verlinkten Briefen enthalten:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/2021-06-22_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 140.65 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/2021-06-22_Brief_an_Eltern_einfach.pdf ( Größe: 132.40 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/2021-06-22_Brief_an_SuS_SekI.pdf ( Größe: 131.03 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/2021-06-22_Brief_an_SuS_SekII.pdf ( Größe: 133.20 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/Infoblatt_Impfung_Kinder_und_Jugendliche.pdf ( Größe: 630.29 KB )

Sobald uns weitere Infos erreichen, melden wir uns bei Ihnen.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

29.05.: Rückkehr in Szenario A ab dem 31.05.

Liebe Schulgemeinschaft,

der Inzidenzwert für die Region Hannover ist heute (Sa, 29.05.) den fünften Werktag in Folge unter 50, weshalb wir wie vermutet aufgrund der geltenden Vorgaben ab dem kommenden Montag wieder den eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario A) aufnehmen können.

Auf folgende Punkte zum Unterricht in der nächsten Woche möchten wir noch einmal hinweisen:

  • Der Kursunterricht in den Profilen findet umgehend wieder statt: Mo 1.-4. Jahrgang 9, Di 1./2. Jahrgang 8, Mi 1./2. Jahrgang 7, Mi 1.-4. Jahrgang 10.
  • Der Unterricht in Religion und Werte und Normen findet ab sofort wieder im Kursverband statt!
  • Die Fächer Hauswirtschaft, Technik und NEW finden ab sofort wieder im Kursverband statt.
  • Aufgrund von Sprechprüfungen im Fach Englisch in der nächsten Woche, findet in mehreren Klassen ein Studientag statt.
  • Aufgrund des mündlichen Abiturs gibt es auch einige Änderungen im Vertretungsplan, der wie üblich tagesaktuell aktualisiert ist.
  • Der offene Ganztag in Form der AGs an unserer Schule darf in Szenario A wieder stattfinden, allerdings verschiebt sich der Start aus schulorganisatorischen Gründen auf den 7.6.

Auf folgende Punkte zu den Regelungen im Schulbetrieb möchten wir ebenfalls noch einmal hinweisen:

  • Inzidenz 35-50: durchgängig MNB-Pflicht (auch im Unterricht), Testpflicht 2x (i. d. R. Mo+Mi), Abstandspflicht in der eigenen Kohorte aufgehoben
  • Inzidenz unter 35: Testpflicht 2x (i. d. R. Mo+Mi), MNB im Unterricht entfällt, MNB überall außerhalb der eigenen Kohorte
  • Ausnahme von der Testpflicht: vollständig Genesene und vollständig Geimpfte (Nachweis Impfausweis oder ärztliches Attest – Dokumentation dazu als Anlage Laufzettel zum Vorzeigen, Vorzeigen des Laufzettels bei der ersten Lehrkraft des Tages
  • Testpflicht: jeweils montags und mittwochs, Dokumentation durch Laufzettel in den Jahrgängen 5, 7, 8, 9, 11 und Q1 bzw. Schulmanager in den Klassenstufen 6 und 10 und 9H.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich
Direktorstellvertreter

Wichtige Links:

Laufzettel_Testungen

C19-Schnelltestanleitung_Roche

2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_Pr_senzpflicht

OF bis SF Pausenbereiche Stand 060521

28.05.: Voraussichtliche Rückkehr in Szenario A am 31.5. ODER 7.6

Liebe Schulgemeinschaft,

mit Veröffentlichung der Ministerbriefe am letzten Freitag war klar, dass aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte eine Rückkehr in das Szenario A in Kürze wahrscheinlich ist. Aufgrund von Nachfragen möchten wir heute noch einmal klarstellen, dass aktuell leider noch nicht entschieden ist, ob wir tatsächlich schon am Montag, den 31.05. oder erst eine Woche später am Montag, den 07.06. in den eingeschränkten Regelbetrieb nach Szenario A zurückkehren.

Die Entscheidung hierüber liegt bei der Region Hannover und ist davon abhängig, ob die Inzidenz für die Region Hannover bis einschließlich Samstag unter 50 liegt. Bislang ist das der Fall. Der Presse war gestern zu entnehmen, dass die Region Hannover am Sonntag offiziell feststellen würde, dass fünf Werktage in Folge das Infektionsgeschehen niedrig geblieben ist und am Montag die Schulen in Szenario A zurückkehren. Es hieß außerdem, dass man so früh wie möglich mitteilen werde, welche Tendenz sich für die Entscheidung abzeichne.

Wir rechnen demnach schon ggf. mit einer Mitteilung am Samstag. Sobald eine Entscheidung getroffen ist, werden wir Sie und Euch am Wochenende über unsere Kommunikationskanäle (IServ, Schulmanager Online, DSB, Homepage) schnellstmöglich informieren.

Der Wechsel in Szenario A bedeutet für uns im Grundsatz keinen großen Aufwand, da der Stundenplan steht und allen Beteiligten bekannt ist bzw. in Szenario B ja auch schon läuft. Wesentliche Neuerung wird sein, dass ab diesem Zeitpunkt wieder alle Schülerinnen und Schüler in der Schule sein werden. Wie den Ministerbriefen und dem Stufenplan zu entnehmen ist, bestehen u. a. nach wie vor MNB- und Testpflicht – allerdings inzidenzabhängig mit Lockerungen und Ausnahmen. Auch hierüber würden wir am Wochenende dann noch einmal in aller Kürze informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Ulrich
Direktorstellvertreter

21.05.: Ministerbriefe zur Vorstellung des Stufenplans 2.0

Die heutigen Briefe des Ministers anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung des Stufenplans 2.0. und der voraussichtlich bevorstehenden Änderung der Niedersächsischen Corona-Verordnung ab dem 31.05. veröffentlichen wir nachfolgend:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/2021-05-21_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 70.11 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/2021-05-21_Brief_an_Eltern_einfach.pdf ( Größe: 63.72 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/2021-05-21_Brief_an_SuS_SekI.pdf ( Größe: 65.73 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/2021-05-21_Brief_an_SuS_SekII.pdf ( Größe: 68.13 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/stufenplan-kultusministerium-2_0.pdf ( Größe: 235.38 KB )

Wir werden diese Informationen in Kürze verarbeiten und uns wie gewohnt – dann in der nächsten Woche – mit Informationen an die Schulgemeinschaft wenden.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

06.05. Informationen zum Wiederbeginn des Unterrichts in Szenario B ab dem 10.05.2021

Nachfolgend veröffentlichen wir wie angekündigt folgende Informationen:

2021-05-06_Brief Schulgemeinschaft Wiederbeginn Szenario B

Laufzettel_Testungen

C19-Schnelltestanleitung_Roche

2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_Pr_senzpflicht

OF bis SF Pausenbereiche Stand 060521

gez. Ulrich
Direktorstellvertreter

05.05.: Erste Informationen zum „Schulstart vor Ort“ am Montag, 10.05.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

die Aufregung und Freude ist groß – alle wollen wissen, wie es Montag genau weitergeht. Dennoch müssen wir extrem vorsichtig sein- die Inzidenzen sind weiterhin hoch und die Regeln für den Schulbetrieb wurden weiter verstärkt. Wir mussten heute erst einmal mehrere Stunden in der Schulleitung alle Informationen verarbeiten und Details planen- auch wenn wir in den letzten Wochen schon viel vorbereitet haben. Die Hausmeister, Sekretärinnen und viele weitere fleißige Hände füllen die Desinfektionsspender auf, packen die Klassenausgabekisten für die Tests, führen Telefonate und organisieren, damit wir ab nächster Woche möglichst sicher starten können. Vielen Dank an alle!

Morgen Nachmittag und Abend werden wir mit dem gesamten Schulpersonal eine digitale Besprechung abhalten, um alle Details zu besprechen. Im Anschluss werden wir als Schulleitung mit dem Schulelternrat die gesamten Informationen besprechen. Danach werden wir morgen Abend alle Informationen als Schreiben an die Schulgemeinschaft versenden. Rückfragen können dann die Elternvertretungen und KlassenlehrerInnen beantworten. Am Freitag werden die KlassenlehrerInnen mit ihren Klassen die nächste Woche genau besprochen.

Ziel der nächsten Woche ist erst einmal, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule kommen. Sowohl für die Kinder und Jugendlichen, als auch für die Erwachsenen ist nach ganz langer Zeit- seit dem 15.12.2020- das erste Mal wieder „Schule im Schulgebäude zusammen“. Das wird für uns alle ungewohnt sein, aber wir freuen uns als LehrerInnen und MitarbeiterInnen sehr auf unsere Schülerinnen und Schüler und die Kinder und Jugendlichen werden sich ebenfalls sehr freuen!

Bevor wir morgen alle Details versenden möchten wir die dringlichsten Fragen kurz beantworten:

  1. Es besteht Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler, bevor sie in die Schule kommen. Wir werden daher am Montag 10.05. nur die Testausgabe an die SchülerInnen auf dem Schulhof durchführen. Zu dem genauen Ablauf/ Zeiten/ Verhaltensregeln folgen morgen die weiteren Informationen. Für die Abschlussklassen gilt der Testausgabetag nicht- sie haben Unterricht nach Plan.
  2. Am Dienstag wird die Gruppe A (betrifft auch die Abschlussklassen) 1.-6. Stunde Unterricht haben, großteils bei der Klassenleitung. Die Q1 verbleibt noch einen weiteren Tag im Homeoffice, da wir das Physikabitur an dem Tag und damit erhöhten Personal- und Raumbedarf haben.
  3. Am Mittwoch wird die Gruppe B (betrifft auch die Abschlussklassen) 1.-6. Stunde Unterricht haben, großteils bei der Klassenleitung. Die Q1 wird mit Unterricht bei den TutorInnen starten. In der Q1 wird es aufgrund der niedrigen Schülerzahl in den Kursen zu keiner A/B-Einteilung kommen.
  4. Eine Befreiung von der Präsenzpflicht durch Erziehungsberechtigte ist weiterhin ohne Angabe von Gründen möglich. Das entsprechende Dokument befindet sich auf der Homepage und wird dann direkt an die Klassenleitungen geleitet.

Alle weiteren Fragen und Details werden morgen Abend ausführlich und übersichtlich kommuniziert- wir bitten um Geduld und Verständnis.

Viele Grüße

Mirjam Gerull
Gesamtschuldirektorin

04.05.: Schulöffnungen ab dem 10.05.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie vielleicht schon den Medien entnommen haben, hat das Kultusministerium heute angekündigt, dass ab Montag Schulen wieder in Szenario B zurückkehren werden, sofern der Inzidenzwert unter 165 liegt. Das trifft auf die Region Hannover und damit auch auf uns zu.

Nachfolgend verlinken wir den Brief von Kultusminister Tonne an Sie:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/98ff7acc023a3698d43e23eeb8a4802c/2021-05-04_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 140.59 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/98ff7acc023a3698d43e23eeb8a4802c/2021-05-04_Brief_an_Eltern_einfach.pdf ( Größe: 137.25 KB )

Hier verlinken wir schon einmal die Anleitung für die Corona-Schnelltests, da nach wie vor Testpflicht besteht:

C19-Schnelltestanleitung_Roche

Eine umfassende Information unsererseits zur Umsetzung des Szenarios B werden wir bis Freitag auf unserer Homepage veröffentlichen und auch noch einmal auf diesem Wege.

gez. Ulrich
Direktorstellvertreter

23.04.: Informationen des Kultusministeriums zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und zur Umsetzung der bundesweiten „Notbremse“

08.04. Information der Schulleiterin zum Schulbetrieb ab dem 12.04. und zum Ablauf der Testungen

Liebe Schulgemeinschaft, über den Schulmanager haben wir bereits allen Eltern und Erziehungsberechtigten den nachfolgend verlinkten Elternbrief zukommen lassen. Ferner möchten wir noch auf eine Pressemitteilung des Kultusministers verweisen, in der die Hinweise zu den Testungen auch in mehreren Sprachen verlinkt sind, darunter Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi, Rumänisch und Türkisch. Eventuell werden auch noch weitere Sprachvarianten mit hinzukommen.

01.04.: Informationen zu den Testungen nach den Osterferien

Liebe Schulgemeinschaft, nach der Testwoche an den niedersächsischen Schulen gingen uns heute weitere Informationen des Kultusministeriums zu, welche wir Ihnen und Euch nachfolgend zur Verfügung stellen. Wir melden uns vor Ferienende nochmal mit der konkreten Umsetzung der Testungen an der Ernst-Reuter-Schule. Hier die Links:

27.03.: Liebe Schulgemeinschaft, nachfolgend verlinken wir verschiedene Informationen zum Wiederbeginn des Unterrichts nach den Osterferien:

Da am Donnerstag, den 08.04. abzusehen ist, wie der Schulstart am 12.04. ablaufen wird, werden wir an diesem Tag noch einmal eine aktualisierte Mitteilung veröffentlichen.

Untenstehend veröffentlichen wir noch eine Nachricht unserer Schulsozialarbeit.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

Erreichbarkeit / offenes Ohr in den Osterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir möchten auch in den Osterferien die Möglichkeit anbieten, euch bei Fragen, Sorgen und anderen Themen an uns zu wenden. Bitte scheut euch nicht, dieses Angebot zu nutzen.

Wir senden euch positive Gedanken und wünschen euch trotz alledem schöne Ferien.

Isabelle Watral: 0176-10105016

Claudia Schoppmeier: 05101-1001-662, 0172-5195265

 

24.08: Ministerbriefe zum Schuljahresbeginn

Liebe Schulgemeinschaft,

heute hat der Kultusminister Informationen und Briefe zum Schuljahresende veröffentlicht, die wir nachfolgend erst einmal nur verlinken:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/25122caf85984c88ca510eedc97c4f9a/2021-08-24_Brief_an_Eltern_und_Erziehungsberechtigte.pdf

( Größe: 102.01 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/25122caf85984c88ca510eedc97c4f9a/2021-08-24_Infopaket_Schulstart.pdf

( Größe: 407.49 KB )

Vor Schulbeginn veröffentlichen wir u. a. an dieser Stelle noch konkretere Informationen die Ernst-Reuter-Schule betreffend.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

 

 

21.07: Ministerbriefe zum Schuljahresende

Liebe Schulgemeinschaft,

heute hat der Kultusminister noch einmal Briefe zum Schuljahresende veröffentlicht. Alle Informationen sind in den nachfolgend verlinkten Briefen enthalten:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 124.05 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_Eltern_gek_rzt.pdf ( Größe: 121.10 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_Schulleitungen_und_Lehrkr_fte.pdf ( Größe: 126.44 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_SuS_SekI.pdf ( Größe: 117.01 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f9dd14c1db079ea2f2635726101e375/2021-07-20_Brief_an_SuS_SekII.pdf ( Größe: 122.61 KB )

Wir informieren Sie weiterhin wie gewohnt an dieser Stelle und über alle anderen Kanäle.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

 

22.06.: Ministerbriefe zum neuen Schuljahr

Liebe Schulgemeinschaft,

heute hat der Kultusminister über die Planungen für das neue Schuljahr informiert. Alle Informationen sind in den nachfolgend verlinkten Briefen enthalten:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/2021-06-22_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 140.65 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/2021-06-22_Brief_an_Eltern_einfach.pdf ( Größe: 132.40 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/2021-06-22_Brief_an_SuS_SekI.pdf ( Größe: 131.03 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/2021-06-22_Brief_an_SuS_SekII.pdf ( Größe: 133.20 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/3b50b39cc813262c3f5357410dc8c62b/Infoblatt_Impfung_Kinder_und_Jugendliche.pdf ( Größe: 630.29 KB )

Sobald uns weitere Infos erreichen, melden wir uns bei Ihnen.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

29.05.: Rückkehr in Szenario A ab dem 31.05.

Liebe Schulgemeinschaft,

der Inzidenzwert für die Region Hannover ist heute (Sa, 29.05.) den fünften Werktag in Folge unter 50, weshalb wir wie vermutet aufgrund der geltenden Vorgaben ab dem kommenden Montag wieder den eingeschränkten Regelbetrieb (Szenario A) aufnehmen können.

Auf folgende Punkte zum Unterricht in der nächsten Woche möchten wir noch einmal hinweisen:

  • Der Kursunterricht in den Profilen findet umgehend wieder statt: Mo 1.-4. Jahrgang 9, Di 1./2. Jahrgang 8, Mi 1./2. Jahrgang 7, Mi 1.-4. Jahrgang 10.
  • Der Unterricht in Religion und Werte und Normen findet ab sofort wieder im Kursverband statt!
  • Die Fächer Hauswirtschaft, Technik und NEW finden ab sofort wieder im Kursverband statt.
  • Aufgrund von Sprechprüfungen im Fach Englisch in der nächsten Woche, findet in mehreren Klassen ein Studientag statt.
  • Aufgrund des mündlichen Abiturs gibt es auch einige Änderungen im Vertretungsplan, der wie üblich tagesaktuell aktualisiert ist.
  • Der offene Ganztag in Form der AGs an unserer Schule darf in Szenario A wieder stattfinden, allerdings verschiebt sich der Start aus schulorganisatorischen Gründen auf den 7.6.

Auf folgende Punkte zu den Regelungen im Schulbetrieb möchten wir ebenfalls noch einmal hinweisen:

  • Inzidenz 35-50: durchgängig MNB-Pflicht (auch im Unterricht), Testpflicht 2x (i. d. R. Mo+Mi), Abstandspflicht in der eigenen Kohorte aufgehoben
  • Inzidenz unter 35: Testpflicht 2x (i. d. R. Mo+Mi), MNB im Unterricht entfällt, MNB überall außerhalb der eigenen Kohorte
  • Ausnahme von der Testpflicht: vollständig Genesene und vollständig Geimpfte (Nachweis Impfausweis oder ärztliches Attest – Dokumentation dazu als Anlage Laufzettel zum Vorzeigen, Vorzeigen des Laufzettels bei der ersten Lehrkraft des Tages
  • Testpflicht: jeweils montags und mittwochs, Dokumentation durch Laufzettel in den Jahrgängen 5, 7, 8, 9, 11 und Q1 bzw. Schulmanager in den Klassenstufen 6 und 10 und 9H.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich
Direktorstellvertreter

Wichtige Links:

Laufzettel_Testungen

C19-Schnelltestanleitung_Roche

2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_Pr_senzpflicht

OF bis SF Pausenbereiche Stand 060521

28.05.: Voraussichtliche Rückkehr in Szenario A am 31.5. ODER 7.6

Liebe Schulgemeinschaft,

mit Veröffentlichung der Ministerbriefe am letzten Freitag war klar, dass aufgrund der sinkenden Inzidenzwerte eine Rückkehr in das Szenario A in Kürze wahrscheinlich ist. Aufgrund von Nachfragen möchten wir heute noch einmal klarstellen, dass aktuell leider noch nicht entschieden ist, ob wir tatsächlich schon am Montag, den 31.05. oder erst eine Woche später am Montag, den 07.06. in den eingeschränkten Regelbetrieb nach Szenario A zurückkehren.

Die Entscheidung hierüber liegt bei der Region Hannover und ist davon abhängig, ob die Inzidenz für die Region Hannover bis einschließlich Samstag unter 50 liegt. Bislang ist das der Fall. Der Presse war gestern zu entnehmen, dass die Region Hannover am Sonntag offiziell feststellen würde, dass fünf Werktage in Folge das Infektionsgeschehen niedrig geblieben ist und am Montag die Schulen in Szenario A zurückkehren. Es hieß außerdem, dass man so früh wie möglich mitteilen werde, welche Tendenz sich für die Entscheidung abzeichne.

Wir rechnen demnach schon ggf. mit einer Mitteilung am Samstag. Sobald eine Entscheidung getroffen ist, werden wir Sie und Euch am Wochenende über unsere Kommunikationskanäle (IServ, Schulmanager Online, DSB, Homepage) schnellstmöglich informieren.

Der Wechsel in Szenario A bedeutet für uns im Grundsatz keinen großen Aufwand, da der Stundenplan steht und allen Beteiligten bekannt ist bzw. in Szenario B ja auch schon läuft. Wesentliche Neuerung wird sein, dass ab diesem Zeitpunkt wieder alle Schülerinnen und Schüler in der Schule sein werden. Wie den Ministerbriefen und dem Stufenplan zu entnehmen ist, bestehen u. a. nach wie vor MNB- und Testpflicht – allerdings inzidenzabhängig mit Lockerungen und Ausnahmen. Auch hierüber würden wir am Wochenende dann noch einmal in aller Kürze informieren.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Ulrich
Direktorstellvertreter

21.05.: Ministerbriefe zur Vorstellung des Stufenplans 2.0

Die heutigen Briefe des Ministers anlässlich der Pressekonferenz zur Vorstellung des Stufenplans 2.0. und der voraussichtlich bevorstehenden Änderung der Niedersächsischen Corona-Verordnung ab dem 31.05. veröffentlichen wir nachfolgend:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/2021-05-21_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 70.11 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/2021-05-21_Brief_an_Eltern_einfach.pdf ( Größe: 63.72 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/2021-05-21_Brief_an_SuS_SekI.pdf ( Größe: 65.73 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/2021-05-21_Brief_an_SuS_SekII.pdf ( Größe: 68.13 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/2f44e2122bfa7139591ffcf40d079594/stufenplan-kultusministerium-2_0.pdf ( Größe: 235.38 KB )

Wir werden diese Informationen in Kürze verarbeiten und uns wie gewohnt – dann in der nächsten Woche – mit Informationen an die Schulgemeinschaft wenden.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

06.05. Informationen zum Wiederbeginn des Unterrichts in Szenario B ab dem 10.05.2021

Nachfolgend veröffentlichen wir wie angekündigt folgende Informationen:

2021-05-06_Brief Schulgemeinschaft Wiederbeginn Szenario B

Laufzettel_Testungen

C19-Schnelltestanleitung_Roche

2021-03-31_-_Formular_Befreiung_von_der_Pr_senzpflicht

OF bis SF Pausenbereiche Stand 060521

gez. Ulrich
Direktorstellvertreter

05.05.: Erste Informationen zum „Schulstart vor Ort“ am Montag, 10.05.2021

Liebe Schulgemeinschaft,

die Aufregung und Freude ist groß – alle wollen wissen, wie es Montag genau weitergeht. Dennoch müssen wir extrem vorsichtig sein- die Inzidenzen sind weiterhin hoch und die Regeln für den Schulbetrieb wurden weiter verstärkt. Wir mussten heute erst einmal mehrere Stunden in der Schulleitung alle Informationen verarbeiten und Details planen- auch wenn wir in den letzten Wochen schon viel vorbereitet haben. Die Hausmeister, Sekretärinnen und viele weitere fleißige Hände füllen die Desinfektionsspender auf, packen die Klassenausgabekisten für die Tests, führen Telefonate und organisieren, damit wir ab nächster Woche möglichst sicher starten können. Vielen Dank an alle!

Morgen Nachmittag und Abend werden wir mit dem gesamten Schulpersonal eine digitale Besprechung abhalten, um alle Details zu besprechen. Im Anschluss werden wir als Schulleitung mit dem Schulelternrat die gesamten Informationen besprechen. Danach werden wir morgen Abend alle Informationen als Schreiben an die Schulgemeinschaft versenden. Rückfragen können dann die Elternvertretungen und KlassenlehrerInnen beantworten. Am Freitag werden die KlassenlehrerInnen mit ihren Klassen die nächste Woche genau besprochen.

Ziel der nächsten Woche ist erst einmal, dass alle Schülerinnen und Schüler wieder in die Schule kommen. Sowohl für die Kinder und Jugendlichen, als auch für die Erwachsenen ist nach ganz langer Zeit- seit dem 15.12.2020- das erste Mal wieder „Schule im Schulgebäude zusammen“. Das wird für uns alle ungewohnt sein, aber wir freuen uns als LehrerInnen und MitarbeiterInnen sehr auf unsere Schülerinnen und Schüler und die Kinder und Jugendlichen werden sich ebenfalls sehr freuen!

Bevor wir morgen alle Details versenden möchten wir die dringlichsten Fragen kurz beantworten:

  1. Es besteht Testpflicht für alle Schülerinnen und Schüler, bevor sie in die Schule kommen. Wir werden daher am Montag 10.05. nur die Testausgabe an die SchülerInnen auf dem Schulhof durchführen. Zu dem genauen Ablauf/ Zeiten/ Verhaltensregeln folgen morgen die weiteren Informationen. Für die Abschlussklassen gilt der Testausgabetag nicht- sie haben Unterricht nach Plan.
  2. Am Dienstag wird die Gruppe A (betrifft auch die Abschlussklassen) 1.-6. Stunde Unterricht haben, großteils bei der Klassenleitung. Die Q1 verbleibt noch einen weiteren Tag im Homeoffice, da wir das Physikabitur an dem Tag und damit erhöhten Personal- und Raumbedarf haben.
  3. Am Mittwoch wird die Gruppe B (betrifft auch die Abschlussklassen) 1.-6. Stunde Unterricht haben, großteils bei der Klassenleitung. Die Q1 wird mit Unterricht bei den TutorInnen starten. In der Q1 wird es aufgrund der niedrigen Schülerzahl in den Kursen zu keiner A/B-Einteilung kommen.
  4. Eine Befreiung von der Präsenzpflicht durch Erziehungsberechtigte ist weiterhin ohne Angabe von Gründen möglich. Das entsprechende Dokument befindet sich auf der Homepage und wird dann direkt an die Klassenleitungen geleitet.

Alle weiteren Fragen und Details werden morgen Abend ausführlich und übersichtlich kommuniziert- wir bitten um Geduld und Verständnis.

Viele Grüße

Mirjam Gerull
Gesamtschuldirektorin

04.05.: Schulöffnungen ab dem 10.05.

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wie Sie vielleicht schon den Medien entnommen haben, hat das Kultusministerium heute angekündigt, dass ab Montag Schulen wieder in Szenario B zurückkehren werden, sofern der Inzidenzwert unter 165 liegt. Das trifft auf die Region Hannover und damit auch auf uns zu.

Nachfolgend verlinken wir den Brief von Kultusminister Tonne an Sie:

https://schulnetzmail.nibis.de/files/98ff7acc023a3698d43e23eeb8a4802c/2021-05-04_Brief_an_Eltern.pdf ( Größe: 140.59 KB )

https://schulnetzmail.nibis.de/files/98ff7acc023a3698d43e23eeb8a4802c/2021-05-04_Brief_an_Eltern_einfach.pdf ( Größe: 137.25 KB )

Hier verlinken wir schon einmal die Anleitung für die Corona-Schnelltests, da nach wie vor Testpflicht besteht:

C19-Schnelltestanleitung_Roche

Eine umfassende Information unsererseits zur Umsetzung des Szenarios B werden wir bis Freitag auf unserer Homepage veröffentlichen und auch noch einmal auf diesem Wege.

gez. Ulrich
Direktorstellvertreter

23.04.: Informationen des Kultusministeriums zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und zur Umsetzung der bundesweiten „Notbremse“

08.04. Information der Schulleiterin zum Schulbetrieb ab dem 12.04. und zum Ablauf der Testungen

Liebe Schulgemeinschaft, über den Schulmanager haben wir bereits allen Eltern und Erziehungsberechtigten den nachfolgend verlinkten Elternbrief zukommen lassen. Ferner möchten wir noch auf eine Pressemitteilung des Kultusministers verweisen, in der die Hinweise zu den Testungen auch in mehreren Sprachen verlinkt sind, darunter Arabisch, Bulgarisch, Englisch, Farsi, Rumänisch und Türkisch. Eventuell werden auch noch weitere Sprachvarianten mit hinzukommen.

01.04.: Informationen zu den Testungen nach den Osterferien

Liebe Schulgemeinschaft, nach der Testwoche an den niedersächsischen Schulen gingen uns heute weitere Informationen des Kultusministeriums zu, welche wir Ihnen und Euch nachfolgend zur Verfügung stellen. Wir melden uns vor Ferienende nochmal mit der konkreten Umsetzung der Testungen an der Ernst-Reuter-Schule. Hier die Links:

27.03.: Liebe Schulgemeinschaft, nachfolgend verlinken wir verschiedene Informationen zum Wiederbeginn des Unterrichts nach den Osterferien:

Da am Donnerstag, den 08.04. abzusehen ist, wie der Schulstart am 12.04. ablaufen wird, werden wir an diesem Tag noch einmal eine aktualisierte Mitteilung veröffentlichen.

Untenstehend veröffentlichen wir noch eine Nachricht unserer Schulsozialarbeit.

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

Erreichbarkeit / offenes Ohr in den Osterferien

Liebe Schülerinnen und Schüler,

wir möchten auch in den Osterferien die Möglichkeit anbieten, euch bei Fragen, Sorgen und anderen Themen an uns zu wenden. Bitte scheut euch nicht, dieses Angebot zu nutzen.

Wir senden euch positive Gedanken und wünschen euch trotz alledem schöne Ferien.

Isabelle Watral: 0176-10105016

Claudia Schoppmeier: 05101-1001-662, 0172-5195265

 

Informationen zur Einschulung Jg. 5 am 03.09.21

Es gibt neue Vorgaben für unsere Einschulungsfeier seitens des Landes (siehe unten). Hierüber informieren wir in in dem hier verlinkten Elternbrief, der ebenfalls eine Ankündigung für den ersten Elternabend beinhaltet.

Hier geht es zum Kontaktformular für die Einschulungsfeier (Datenerhebung nach Corona-Verordnung).

Das Land Niedersachsen hatte am 24.08. folgende Informationen Einschulungsfeiern betreffend mitgeteilt:

Für die Planungen zu den Einschulungsfeiern ist zu berücksichtigen, dass die coronabedingten Regelungen weiter zu beachten sind und dass dies entsprechend einzuplanen ist. Die maßgeblichen Regelungen zu den Einschulungsfeiern werden sich aus der kommenden Corona-Verordnung,
die voraussichtlich zum 25.08.2021 in Kraft tritt, und der nachfolgenden Rundverfügung der RLSB ergeben.

Die Eltern sind darauf hinzuweisen, dass sie und die anderen teilnehmenden Gäste an der Einschulung nur mit einem negativen Testnachweis (PCR-Test 48 Stunden gültig oder PoC-Antigen-Test 24 Stunden gültig) oder einem Impfnachweis (gemäß § 2 Nr. 3 SchAusnahmV) oder einem Genesenennachweis (gemäß § 2 Nr. 5 SchAufnahmV) die Schule betreten dürfen. Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres sind von der Testpflicht ausgenommen.

Zu berücksichtigen ist außerdem, dass für den Einschulungstag die Schule spätestens am Vortag einen Ausgabetermin der Laienselbsttests für die neu  einzuschulenden Schülerinnen und Schüler  und/oder alternativ am Einschulungstag vor Beginn der Feierlichkeiten einen zeitlichen Korridor
für Testungen in der Schule anzubieten hat. Dies gilt insbesondere für die Einzuschulenden des ersten ggf. aber auch für die des fünften Schuljahrgangs.

Quelle

Des Weiteren teilte das Kultusministerium mit:

Maskenpflicht drinnen: Ebenso wie im regulären Schulalltag gilt in den Schulgebäuden die Maskenpflicht für alle. Bei Einschulungsfeiern drinnen müssen also alle Personen ab 6 Jahren eine Alltagsmaske tragen, alle Personen ab 14 Jahren müssen eine medizinische Maske tragen.

Quelle

gez. Ulrich, Direktorstellvertreter

Stand: 29.08.21