Die KGS Pattensen ist als Ganztagsschule eine Bildungseinrichtung, die die „allseitige“ Bildung der Schülerinnen und Schüler anstrebt. Gemeinsames Lernen in alters- und leistungsgemischten Gruppen in Projekten, Arbeitsgemeinschaften, im Schulleben, in Förderungsgruppen hat einen hohen Stellenwert.

Die Schülerinnen und Schüler erhalten über den „normalen“ Halbtagsunterricht hinaus

  • an zwei Nachmittagen verpflichtend zusätzlich zwei Unterrichtsstunden: dadurch entsteht Freiraum für Vergügungsstunden bei den Klassenleitungen, in denen Probleme und Vorhaben in der Klasse besprochen werden oder für Projektunterrichtsstunden, in denen klassenbezogenen an Projekten gearbeitet werden kann.
  • an zwei Nachmittagen freiwillige Arbeitsgemeinschaften: dadurch kann eine Entfaltung von Interessen und eine sinnvolle Freizeitgestaltung angeregt werden.

Zwischen dem Vormittags- und dem Nachmittagsunterricht liegt eine Mittagspause, in der die Schülerinnen und Schüler an einem gemeinsamen Mittagessen teilnehmen können oder Mittagspausenangebote annehmen bzw. einfach eine Ruhepause einlegen können. Hierzu haben wir einen großen Freizeitbereich, der von mehreren sozialpädagogischen Fachkräften betreut wird.

  • Leises Spiel (Gemeinschaftsspiele, lesen, Computernutzung unter Aufsicht)
  • Lautes Spiel (Tischfussball, Tischbilliard)
  • Spiel- und Geräteausleihe für den Außenbereich
  • Aufenthaltsräume für die Doppeljahrgänge 5/6, 7/8, 9/10
  • unter Betreuung Hausaufgaben anfertigen oder in ruhiger Atmosphäre arbeiten  (Bibliothek, Computernutzung)
  • ausgedehntes Außengelände mit Spielgeräten, Fusballfeldern und Sitzbänken
  • Pavillons auf dem Schulgelände als „Klön-Ecken“

Insbesondere in den Ganztagsstunden steht die Förderung des Sozialen Lernens im Mittelpunkt unserer Arbeit. In diesem Zusammenhang haben wir mehrere Lehrkräfte im Kollegium, die an der Land vom Land angebotenen Fortbildung zur Kompetenzerweiterung von Klassenlehrkräften mit dem Titel „KIK – Kommunikation, Interaktion, Kommunikation“ teilgenommen haben und als Multiplikatoren in das Kollegium hineinwirken. am Unsere Ziele in diesem Bereich sind:

  • Die Entwicklung von Selbstständigkeit und Selbstbewusstsein
  • Die Entwicklung von gegenseitiger Toleranz und gegenseitigem Verstehen
  • Die Fähigkeit zur Zusammenarbeit und gegenseitigen Hilfe
  • Die Fähigkeit, gemeinsam Ziele  zu definieren, festzulegen und zu erreichen
  • Die Fähigkeit, Konflikte friedlich auszutragen

Darüber hinaus machen wir in Kooperation mit dem Sachgebiet Jugend der Stadt Pattensen und der Stadtjugendpflegerin Frau Claudia Schoppmeier verschiedene Angebote, die von unseren Schülerinnen und Schülern genutzt werden:

  • Betreuung des Freizeitraumes für Jahrgänge 5-7 in der Mittagspause seit Oktober 2009: Lesen, Basteln, Malen, Spielen, Klönen
  • Juleica-AG: Ausbildung zum/zur Jugendleiter/in mit folgenden Inhalten:
Unterstützung von Schulveranstaltungen (Gläserne Schule, Schuldiscos, Novembertee, Triathlon)
  • 
Unterstützung von außerschulischen Veranstaltungen wie Ferienbetreuung, Weltkindertag, Altstadtfest, Behindertensportfest, Familientag u.v.m.
  • Mädchen-AG: Alles, was Mädchen gern mögen: Shopping, Schminken, Gesichtsmasken machen, Kochen, Klönen, Spielen, Basteln, Museumsbesuche, Kino u.v.m.
  • Ferienbetreuung: Für Schüler/innen der Klassen 1-6, Montag-Freitag von 8-13 Uhr: Ein Buntes Programm wie Spielen, Basteln, Malen, Sport mit Nutzung der Räumlichkeiten der KGS, des Außengeländes und der Sporthalle inkl. Mittagsessen
  • Jahrgangsdiscos für Jahrgänge 5-7 im Jugendtreff Pattensen

Ansprechpartnerin

Lara-Maria Schiller

Fachbereichsleiterin Ganztag und Schulverpflegung
Kontakt: schiller.lara-maria@kgs-pattensen.de