Fachbereich MuKuBi: Kunst

Herzlich Willkommen zum Fach Kunst

 

Kunst muss praktiziert werden. Über das Tun kann man sie erlernen und später auch verstehen.

Nach dieser didaktischen Prämisse erfahren, probieren und erlernen unsere Schülerinnen und Schüler musisch-kulturelle Bildung.

Aktionen und Ergebnisse im Fach Kunst:

Projektwoche vom 27.01. bis 31.01.2020

Als kreativen Ausklang des Schulhalbjahres konnten wir die hannoveraner Künstlerin Kelyne Reis für unser Wandprojekt begeistern.

Zum Auftakt am Montag war die Künstlerin sogar bei uns im Hause und entwickelte mit unseren Schülerinnen Ideen, die sie gleich tatkräftig umsetzten.

Als Wandgemälde haben sich die Schülerinnen aus den Jahrgängen 7 – 10 allerdings zunächst auf Werke der Künstlerin selbst gestützt und diese in Anlehnung derer, in die Tat umgesetzt. Im Kunstfachbereich sind dadurch 4 fantastisch leuchtende bunte Gemälde entstanden. Aufgrund der Farbkombinationen beginnen die Werke beim Betrachten zu flimmern, was einen äußerst lebendigen Eindruck erschafft – der Kunstbereich lebt!! Da noch viel Raum für die weitere Gestaltung geblieben ist, wird unser Projekt fortgesetzt – allerdings müssen wir uns von einigen der Gestalterinnen verabschieden, da sie unsere Schule nach der 10. Klasse verlassen werden. Wir wünschen ihnen auf diesem Wege viel Erfolg in ihrer Zukunft.

Schulprojekt mit dem  Eishockey-Verein EC Hannover Indians  –

die Hannover Indians kamen zu Besuch in der KGS Pattensen

Im Zuge der Schulpartnerschaft zwischen der KGS Pattensen und dem Eishockeyverein der  Hannover Indians haben SuS  des 7. Jahrgangs (Maite Adler 7a, Lukas Behm 7f, Jana Feister 7a, Emy Krause 7f, Mia Merino 7b, Alina Meyer 7f, Justine Murszat 7c, Fabian Prey 7f, Pauline Schlimme 7 c, Enya Schuler 7d, Mika Ruppert 7 b) in dem  Kunstkurs (Schuljahr 2019/2020) bei der Kunstlehrerin Nicole Seickert  T-Shirts mit Eishockeyszenen  erstellt.

Die SuS sollten Bewegungsabläufe in einem Bild festhalten. Einige SuS erstellten aus Moosgummi  Schablonen und druckten mittels Textilmalfarbe ihre Bilder auf die T-Shirts. Der andere Teil der Gruppe arbeitete digital, die bearbeiteten Bilder wurden zuerst auf Folie und dann auf die T-Shirts gedruckt. Alle T-Shirts enthalten  natürlich zum einen das Logo der Hannover Indians und das der KGS Pattensen.

Am Montag, den 17.02. 2020  kamen vom Eishockeyverein der Hannover Indians : der  Geschäftsführer der Indians: Andy Gysau und die Spieler: Maxi Pohl , Thomas Pape, und der Kapitän Brano Pohanka zu Besuch in den Kunstkurs in die KGS Pattensen.

Max, Tommy und Brano schrieben fleißig Autogramme und waren für etliche Gespräche und Selfies zu haben. In einer abschließenden Diskussionsrunde diskutierten die SuS mit den Spielern unter anderem über ihren Werdegang zum Eishockey-Profi und was man für eine erfolgreiche Karriere als Eishockeyspieler für Voraussetzungen erfüllen muss und insbesondere welchen Verzicht man in der eigenen Kindheit auf sich nehmen muss.

Sowohl  Spieler als auch die SuS hatten großen Spaß an diesem Schulbesuch und so kam es beim Heimspiel am Sonntag, 1. März 2020 gegen Duisburg auch schon zum Gegenbesuch des Kunstkurses der KGS Pattensen am Pferdeturm .

Ansprechpartner

Maurice Laurenz

Fachbereichsleiter Musisch-kulturelle Bildung

erreichbar unter laurenz.maurice@kgs-pattensen.de

Corinna Sassenberg

Fachobfrau Kunst

erreichbar unter sassenberg.corinna@kgs-pattensen.de

Nicole Seickert

Fachobfrau Kunst

erreichbar unter seickert.nicole@kgs-pattensen.de